Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Wer kennt Vietnamesische Rezepte???

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
rikki
Gast





Anmeldungsdatum: 23.01.2009
Beiträge: 2


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 11:42    Wer kennt Vietnamesische Rezepte??? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

vor zig Jahren war ich zufällig einmal bei vietnamesichen Studenten zum Essen eingeladen. Wir saßen am Boden in der Runde und es gab eine Art kleiner Frühlingsrollen (weiß leider nicht mehr ob die fritiert waren oder eher mit eingeweichten Reißpapier umwickelt) diese Röllchen wurden dann mit je einem Salatblatt eingepackt und ich glaube man tat sogar noch etwas Kräuter dazu (???) diese Päcken wurden dann in eine dünne Soße eingetaucht wo glaube ich auch Fischsauce dran war aber wahrscheinlich auch andere Sachen. Jedenfalls schmeckte es wunderbar und war so ganz besonders! Ich war begeistert...als Nachtisch gab es Mangostanen die mir auch in unvergessener Erinnerung geblieben sind!!! Leider kann ich die hier auch niergends kaufen und wenn es doch ausnahmsweise welche gibt sind sie hart und innen schimmelig und unglaublich teuer....

Jedenfalls suche ich jetzt noch dem Rezept für diese Röllchen! Wer kann mir weiterhelfen - was könnte es denn nur gewesen sein? Traurig In meinem Asiakochbuch finde ich unter Vietnam jedenfalls nichts wirklich vergleichbares.... ich würde das sooo gerne mal nachkochen.

An einem Rezept für eine Vietnamesische Nudelsuppe wäre ich auch sehr interessiert. Wir hier in Berlin essen sehr gerne bei Mesieur Vuong und es schmeckt herrlich - so leicht süß und würzig. Wie geht das denn? Anissterne?

1000 Dank für eine Antwort!!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alster
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 09.12.2008
Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg, Germany


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 12:29    Re: Wer kennt Vietnamesische Rezepte??? Antworten mit ZitatNach oben

« rikki » hat folgendes geschrieben:


An einem Rezept für eine Vietnamesische Nudelsuppe wäre ich auch sehr interessiert. Wie geht das denn? Anissterne?

1000 Dank für eine Antwort!!!


1. Rezept: Vietnamesische Rindfleischsuppe (Pho)

Zutaten für 4 Portionen

Gewürznelken: 1 Teelöffel
Glasnudeln: 250 Gramm
Knoblauchzehen, halbiert: 3
Rindsbouillon: 10 Tasse
Zwiebeln, in Scheiben: 2
frischer Ingwer, je 1 cm dick: 4 Scheibe
Fischsauce (Nam Pla): 2 Esslöffel
Sternanissamen: 2
Huftsteak, in Streifen geschnitten: 500 Gramm
Kopf Römersalat, in Streifen: 1
Lauchzwiebeln, dünne Scheiben: 3

Zubereitung
In einem großen Topf viel Wasser zum Kochen bringen. Glasnudeln zugeben, ziehen lassen bis sie weich sind (15 Minuten). Abgießen, mit einer Schere in 5 cm lange Stücke schneiden. In eine Schüssel geben.
In einem Suppentopf die Brühe mit Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, Fischsauce, Sternanis und Nelken zum Kochen bringen. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In einen anderen Topf durch ein Sieb gießen. Siebinhalt wegwerfen. Brühe zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, Steakstreifen in den Topf geben und garziehen lassen.
Nudeln, Salat, Lauchzwiebel und Zitronenachtel in Schalen auf dem Tisch anrichten. Heiße Suppe in einer Terrine in die Mitte stellen. Jeder nimmt sich jetzt Nudeln, schöpft Brühe und Fleisch darüber und garniert mit Salat, Lauchzwiebel und schmeckt nach Wahl mit Zitrone ab.

2.Rezept zu Pho (Alternative)

Zutaten

Für 12 Suppenschalen:

ca. 1 kg Markknochen und krause Knochen vom Rind,
500-700 g Ochsenschwanz oder Beinfleisch vom Rind,
300 g Rinderfilet, gut abgehangen, beste Qualität,
1 große Zwiebel, ca. 60 g frischer Ingwer, 6-7 Stück Sternanis, 3 Gewürznelken, 1 fingergroßes Stück Zimt oder 2 TL Fünf-Gewürze-Pulver,
500 g Reisnudeln,
Öl, Salz, 1 großer Bund Korianderkarut,
1 kleine Zwiebel, 3 Frühlingszwiebeln, Fischsauce.

Beilagen: 300 g frische Sojasprossen, kalt abgespült, 2 Limetten in feinen Scheiben, 2 frische rote Chilischoten, Kräuterteller(Minze, Koriander, Basilikum) mit Chili Sauce

Reisnudeln 30-50 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Dann 3 Liter Wasser mit etwas Öl und Salz zum kochen bringen. Die Nudeln ca. 3 Minuten garen, dabei vorsichtig umrühren. Reisnudeln in ein großes Sieb geben, kalt abspülen, abtropfen lassen.

Die Brühe in einem Fondue -Topf in der Tischmitte am Kochen halten. Jeder Gast bedient sich von den bereit stehenden Zutaten: gibt von den Kräutern und Salatblättern, den Nudeln, Fleischscheiben etc. soviel er mag in sein Schälchen und füllt es mit der kochendheißen Brühe auf.

Zubereitung:

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Knochen und Ochsenschwanz oder Beinfleisch abwaschen, ins Wasser legen; Rinderfilet nur trocken tupfen und kühl stellen. Wasser mit der Einlage aufkochen, abschäumen, die Hitzezufuhr so reduzieren, dass die Suppe kurz unter dem Siedepunkt bleibt und nur leicht simmert.

Zwiebel halbieren, Ingwer in feine Scheiben schneiden. Beides in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. In die Brühe geben und alles ca. 3 Stunden sanft köcheln. Gewürze zugeben, eine weitere Stunde sieden. Dann die Brühe volständig abkühlen lassen. Anschließend die Brühe wieder bis zum Siedepunkt erhitzen. Ist das Fleisch gar, aber noch von fester Konsistenz, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Knochen aus der Brühe nehmen und diese durchsieben.

Koriander waschen, Blättchen abzupfen, Zwiebel fein hacken, Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden. Alles vermischen. Brühe erneut erhitzen. Rinderfilet in sehr feine Scheiben schneiden, das Fleisch in der Brühe nur kurz pochieren. Brühe mit der Fischsauce abschmecken. Gegarte Reisnudeln in vorgewärmte Suppenschalen verteilen. Darauf das in dünne Scheiben geschnittene Fleisch und die Filetscheiben legen, die Kräuter-Zwiebel-Mischung darüber streuen. Mit der kochend heißen Brühe übergießen. Frische Sojasprossen mit Limettenscheiben und Chilischoten (in Ringe geschnitten) anrichten. Ergänzt wird die Pho von einem Teller mit frischen Kräutern.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
rutsche
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.07.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Magdeburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 17:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hey Rikki,

falls Du Frühlingsrollen oder andere vietnamesische Gerichte nachkochen möchtest, dann empfehle ich Dir auch die Websites:

www.nudelbaer.de und www.vietkochen.blog.de

aber auch in unseren Forum sind vietnamesische Kochrezepte enthalten. Bitte noch mal nachschauen - Suchfunktion in der Navigationsleiste.

Viele Grüße Rutsche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerSkype Name    
VN2008
Gast





Anmeldungsdatum: 26.01.2009
Beiträge: 167


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 18:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo rikki,
wie du diese Röllchen beschreibst, ist sicherlich "Winterrollen". Das nennen wir so, weil sie kalt gegessen wird und nicht wie Frühlingsrollen (fritiert), als warm.

Du brauchst dafür: Salat, Gurke, frische Kräute(Pffeferminz, Koriander), abgekochte Krabben/Schweinefleisch(Bauchfleisch dünne Scheiben), das ganze in Reispapier einrollen.
Soße: Fischsoße, etwas warmes Wasser (z. Verdünnen), Zucker, Zitrone, Koblauch(klein gehackte), Perperoni, verrühren, abschmecken und fertig ist die Fischsoße.

Gruß

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
VN2008
Gast





Anmeldungsdatum: 26.01.2009
Beiträge: 167


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.02.2009, 16:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@rikki: ich habe noch was vergessen, da muss noch Reisnudeln rein.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0377s (PHP: 50% - SQL: 50%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]