Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Bauernproteste in der Provinz Hung Yen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4420
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 18:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Keine Sorge NamNguyen, so gutmütig bin ich nicht, ich denke mir bei den vielen hier geschilderten Fakten meinen Teil. Ich habe aber auch im eigenen Freundeskreis mitbekommen, was es bedeutet, wenn grosse Teile bestimmter Gruppen Deutschlands und Europa Erfolg nicht gönnen. Das zerstört einen und rüttet das gesamte Umfeld auf. Man sollte also auch nicht übersehen, dass derartige Gerüchte - egal ob sie berechtigt sind oder nicht - ziemlich belastend sein können.
Zugegeben: Die paar Milliönchen dürften dafür entschädigen, aber dennoch muss das ja nicht sein, zumal sie ja nichts dafür kann, einen reichen Vater zu haben.
Weiter zugegeben: Sollte es wirklich wahr sein, was hier schon vermutet wird, so kann ich nur wünschen, dass die Gerüchte auch wirklich belasten und ein schlechtes Gewissen hervorrufen.
Wenn der Erfolg aber wirklich berechtigt ist, dann täte mir das doch sehr leid.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
NamNguyen




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 24.06.2011
Beiträge: 157
Wohnort: Saigon


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 18:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Cathrin » hat folgendes geschrieben:
« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
Die junge Frau ist 24. Mit 18 machte sie die Abitur. Mit 22 Hochschulabschluss. Mit 24 Masterabschluss.
Das ist doch aber fuer Vietnam ueberhaupt nicht ungewoehnlich. Ich habe auch mit 24 meinen Masterabschluss gemacht. Im Gegensatz dazu wird in Deutschland der Bildungsweg auf eine kuenstliche Art und Weise so unwahrscheinlich in die Laenge gezogen, dass dort so mancher Student mit 30 noch im Grundstudium festhaengt.


Es geht nicht drum, dass sie (und Du, Cathrin) mit 24 den Masterabschluss geschafft hat. Kein Hund ist neidisch auf diese "Leistung", die weiss Gott was beweist, dass sie 18 Jahre auf der Schulbank und dann in der Uni fleissig gesetzen hat und womoeglich kein einziges Pfennig selbst verdient hat? Sondern darum: sie hat Null Tag gearbeitet und trotzdem Millionen besitzt (Ihr Vater verdient als Propaganda-Chef offiziell weniger als 1000 USD/Monat).

« Cathrin » hat folgendes geschrieben:

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
In Vietnam weiss aber kein Hund, was To Linh Huong alles gemacht hat, ausser das sie die Tocher von dem Propaganda_Chefs ist. Auch das steht nicht in der Zeitung (dank den Klatsch-Foren wissen wir davon)...
Der blitzschnelle Aufstieg von einer huebschen jungen Frau, Tocher eines hohen Politikers, muesste ein sensationelles Thema sein, die jede Zeitung neugierig machte.
Warum muss so etwas nun unbedingt in der Zeitung stehen? Ich koennte mir auch etwas besseres vorstellen, als mein Privatleben in allen moeglichen Zeitungen auszutratschen.


Es geht hier nicht um das Privatleben. Es geht hier um die Analyse eines gesellschaftlichen Phaenomens. Viel Privates ueber Bill Gates oder Mark Zuckerberg musste man auch nicht unbedingt wissen, aber man interessiert sich, wie diese Menschen an Geld und Einfluss kommen.

Ausserdem geht es hier auch gar nicht darum, dass die Zeitungen nicht darueber berichten oder kommentieren WOLLEN. Es geht darum, dass sie darueber absolut nicht berichten DUERFEN. Darum geht's.

NamNguyen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
NamNguyen




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 24.06.2011
Beiträge: 157
Wohnort: Saigon


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 18:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Cathrin:

Ich habe auch mit 24 meinen Masterabschluss gemacht. Im Gegensatz dazu wird in Deutschland der Bildungsweg auf eine kuenstliche Art und Weise so unwahrscheinlich in die Laenge gezogen, dass dort so mancher Student mit 30 noch im Grundstudium festhaengt.


Meineswegen kann man mit 90 im Grundstudium festhaengen, wenn man das noch kann und niemanden schadet. Wichtig ist, was man im Leben macht.

In Deutschland hat man ein Bildungssystem, in dem man hervoragende wissenschaftliche Forschungen bringt, vor den die Welt begeistert ist. In Vietnam hat man ein System, das massenweise Masters & Doktors produziert, die Null an Wissenschaft bringt. In der vietnamesischen Regierung heute haben 100% seine Mitglieder einen Hochschulabschluss, 56% haben ein Doktortitel (der Parteichef ist Professor fuer Marxismus und Leninismus - Gott segne die jenigen, die seine "wissenschaftliche" Lehre hoeren muessen!). Das ist es, was wir haben.

NamNguyen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
NamNguyen




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 24.06.2011
Beiträge: 157
Wohnort: Saigon


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 19:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Neueste Nachricht:

"Im Vorfall von Van Giang (Bauernprotest) wurden enge Verbindungen zwischen konterrevolutionaeren Elementen im In- und Ausland festgestellt. Informationen (und Bilder), zum Teil sogar live und in stundenweise uebertragen wurden, wurden zum Zweck Progapganda gefaelscht, u.a. falsche Videoclips, um die Regierung zu verlaeumden und verhaesslichen." - Nguyen Khac Hao, Vizevorsitzende des Bezirks Hung Yen.


("Trong vụ việc ở V%u103n Giang, có sự móc nối chặt chẽ giữa các phần tử chống %u111ối trong và ngoài n%u1b0ớc. Các thông tin, thậm chí %u111%u1b0ợc t%u1b0ờng thuật tại chỗ, từng giờ %u111ể tuyên truyền, xuyên tạc, dàn dựng lên các video clip giả %u111ể vu khống, bôi nhọ chính quyền”, ông Hào báo cáo.")

Mir ist schwierig, den Satz ins Deutsche zu uebersetzen. Ich bitte euch um bessere Uebersetzungen!

@Su-tu:

Wenn Du Zeit hast, kannst du den Artikel hier ins Deutsche fuer unsere Freunde uebersetzen. Damit sie mal auch das Geschmack der vietnamesischen Politiker geniessen koennen:

http://vnexpress.net/gl/xa-hoi/2012/05/lanh-dao-hung-yen-bao-cao-ve-vu-cuong-che-o-van-giang/

Ich bitte um TREUE Uebersetzung. Es geht auch um Wortwahl und Formulierungen.

NamNguyen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
CungLe
Gast



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 12.01.2011
Beiträge: 44


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 20:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@NamNguyen du hast schon richtig übersetzt, also auch wort wörtlich.

Und ist es schlecht wenn jemannd mit 30 noch studiert oder wie? In Vietnam wird zwar der ausbildungsdauer nicht "künstlich" in die Länge gezogen, aber wenn ich mir die vermeintlichen ingenieure (andere diszipline beurteile ich mal nicht) in vietnam ansehe, dann bekommt ich ne krise.


Ps: Vietnam produziert eben nicht massenhaften doktoren und professoren (auch wenn man diesen titel geschenkt bekommt). In den Unis fehlen ein haufen professoren und auch doktoren. Dort lassen die sogar bachelor- oder masterabsolventen die vorlesung halten

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Russ
Gast





Anmeldungsdatum: 26.10.2011
Beiträge: 27


russia.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:

In Deutschland hat man ein Bildungssystem, in dem man hervoragende wissenschaftliche Forschungen bringt, vor den die Welt begeistert ist. In Vietnam hat man ein System, das massenweise Masters & Doktors produziert, die Null an Wissenschaft bringt. In der vietnamesischen Regierung heute haben 100% seine Mitglieder einen Hochschulabschluss, 56% haben ein Doktortitel (der Parteichef ist Professor fuer Marxismus und Leninismus - Gott segne die jenigen, die seine "wissenschaftliche" Lehre hoeren muessen!). Das ist es, was wir haben.
NamNguyen


Das würde ich gerne noch genauer erläutert bekommen, weil mich das jetzt unheimlich interessiert.
Prof. Ngô Bao Châu ist der einzige bisher mir bekannte vietn. Wissenschaftler & Mathematiker, der es zum Fields-Preis geschafft hat.

Zitat:
Und ist es schlecht wenn jemannd mit 30 noch studiert oder wie? In Vietnam wird zwar der ausbildungsdauer nicht "künstlich" in die Länge gezogen, aber wenn ich mir die vermeintlichen ingenieure (andere diszipline beurteile ich mal nicht) in vietnam ansehe, dann bekommt ich ne krise.
Ps: Vietnam produziert eben nicht massenhaften doktoren und professoren (auch wenn man diesen titel geschenkt bekommt). In den Unis fehlen ein haufen professoren und auch doktoren. Dort lassen die sogar bachelor- oder masterabsolventen die vorlesung halten


Sind die meisten Ingenieure in VN wirklich so "schlecht"? Ich habe da irgendwie andere Erfahrung gemacht... Die vietnamesischen Studenten, die in Deutschland studieren sind sehr effizient und zielstrebig und können mit den angehenden dt. Ingenieuren auf einer Ebene sein, wenn da nicht die Sprachbarrieren wären....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4420
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 22:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also mit Fields-Medallien sollte man die Lehre an Universitäten nun wirklich nicht messen... Ngô Bao Châu hat übrigens meines Wissens nach nicht in Vietnam studiert oder gelehrt.
Die Arbeit von vietnamesischen Ingeneuren kann ich nicht einschätzen. Ein Bekannter kam nach dem Bachelor nach Deutschland und hat dann dort sein Diplom gemacht. Er meinte es mangelt den vietnamesischen Studenten vor allem an der Praxis. Im Theoretischen hätten sie keine auffallenden Defizite.
Cathrin hat neulich mal einen Link zu einer Einschätzung der RosaLuxenburg-Stiftung über Vietnam gepostet. Da wurde u. a. genannt, dass die "schlechten Unis" ein Problem sind. Keine Ahnung wie das genau war, aber irgendwie sowas wie "keine vietnamesische Uni befindet sich in den top500" oder so. Das wurde wohl auch von offizieller Seite so erkannt und man will das ändern. Ich kann das leider nicht mehr nachsehen, weil der Link mittlerweile (oder zumindest jetzt gerade) nicht mehr funktioniert.


Edit am 15.05.2012: Der Link ist mittlerweile wieder verfügbar. Es heisst in einer Anmerkung auf Seite 10:
Zitat:
Die Tatsache, dass keine vietnamesische Hochschule zu den weltweit besten 500 gezählt wird, wurde 2011 vielfach disku-
tiert und von Intellektuellen wie auch von der Politik als Warnsignal begriffen, sich vermehrt um die Qualität der universitären
Ausbildung kümmern zu müssen.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)


Zuletzt bearbeitet von Courti am 15.05.2012, 20:47, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
CungLe
Gast



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 12.01.2011
Beiträge: 44


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 22:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ russ
ich rede hier nicht darüber wie fleißig vn-studenten sind, sondern darüber wie sch**** das bildungsystem in vietnam ist. Ich bin ja auch selber vietnamese und da ich sowohl die vietnamesische als auch die deutsche ausbildung genossen hab bzw. genieße, darf ich auch mal meine meinung dazu sagen.
Und warum ich ingenieure, die in vn studiert haben, so kritisiere?

1. bsp. Vor kurzem gab es einen kleinen riss an der wand unseres hauses. meine mutter hat ein bauingenieur gefragt, wie es dazu kam, obwohl das haus erst 10 jahre alt ist. Der typ schaut sich für gefühlte 5minuten die technische zeichnung an und sagt: "weil der nachbar sein haus höher gebaut hat, der nachbar ist schuld"
Als ich irgendwann davon mit bekam, wollte ich erst mal einen blick in die zeichnung werfen bevor wir streit mit dem nachbar haben.
---> und siehe da: es wurden überhaupt keine angabe darüber gemacht, mit was man das haus bauen soll.
Dann fragt ich mich für was wir den bauingenieur vor 10 jahren bezahlt haben und wie kommt der "gutachter" überhaupt auf so eine ausage?
Und das beste: mein vater war selbst maschinenbauer und hat nichts davon gemerkt.

2.bsp. vor kurzem gab es in den zeitungen, dass jemand aus vn angeblich etwas "erfunden" hat, was den spritverbrauch von mopeds um 20% senken soll... und wenn du dir das photo von dem teil anschaust dann kannst du wirklich nichts mehr dazu sagen.

PS: prof. ngo bao chau wurde in frankreich ausgebildet... wär der damals in vn geblieben, dann hätten wir vietnamesen einen fields-medaille-träger weniger


Zuletzt bearbeitet von CungLe am 02.05.2012, 22:56, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Cathrin
Gast










BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 22:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
sie hat Null Tag gearbeitet und trotzdem Millionen besitzt (Ihr Vater verdient als Propaganda-Chef offiziell weniger als 1000 USD/Monat).
Was willst du damit beweisen? Genau diesen Vorwurf koenntest du auch mir machen. Ich besitze zwar keine Millionen, aber immerhin mehr Kohle als ich in einem einzigen Leben ausgeben kann. Ich werde aber nie ein Leben im Luxus fuehren, das widerspricht einfach meiner Lebensauffassung. Ich koennte mich aber durchaus zur Ruhe setzen, mein soziales Engagement beenden und jede Nacht wilde Partys feiern. Und dann wuerde immer noch genug Geld fuer meine Kinder und Enkel uebrig bleiben. Und dafuer habe ich genau Null Tage gearbeitet, die Arbeit frueher in den Schulferien, mit der ich damals meine Reisen finanzierte, jetzt mal ausser Acht gelassen. Und noch was: Meinen Vater kenne ich nicht einmal.

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
In Deutschland hat man ein Bildungssystem, in dem man hervoragende wissenschaftliche Forschungen bringt, vor den die Welt begeistert ist.
Nun ist das deutsche Bildungssystem sicher wesentlich besser als das vietnamesische, aber warum schneidet es dann im internationalen Vergleich regelmaessig schlecht ab?

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
die Null an Wissenschaft bringt
Von Guttenberg ueber Koch-Mehrin und weitere FDP-Politiker bin hin zu den neuesten Vorfaellen aus der CDU: alles wahre Leuchten der Wissenschaft
http://www.zeit.de/schlagworte/themen/plagiat/seite-1

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
wurden zum Zweck Progapganda gefaelscht, u.a. falsche Videoclips
Das ist gar nicht so abwegig. Eines der drei Videos in meinem Blogeintrag zu Văn Giang ist wahrscheinlich eine dieser Faelschungen. Da wird der Originalton auf einmal fast komplett ausgeblendet und dann sind nachtraeglich hineingeschnittene Schuesse zu hoeren. Und zwar so diletantisch gemacht, dass es mir schon beim ersten Ansehen des Videos aufgefallen ist.

Online    
AndyNguyen




Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 2475
Wohnort: Berlin u. Hai Phong


australia.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 23:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"Im Vorfall von Van Giang (Bauernprotest) wurden enge Verbindungen zwischen konterrevolutionaeren Elementen im In- und Ausland festgestellt. Informationen (und Bilder), zum Teil sogar live und in stundenweise uebertragen wurden, wurden zum Zweck Progapganda gefaelscht, u.a. falsche Videoclips, um die Regierung zu verlaeumden und verhaesslichen." - Nguyen Khac Hao, Vizevorsitzende des Bezirks Hung Yen.


Köstlich, vorallem die konterrevolutionären Kräfte. Das man solchen Stuss überhaupt noch drucken mag. Noch trauriger, dass es überhaupt noch Konterrevolutionäre gibt. Auweia, hat da die Partei versagt, mit der Überzeugungsarbeit? Oder waren es vielleicht gar keine vn Bauern, die da protestierten, sondern klassenfeindliche Elemente aus dem amerikanischen Bible Belt, die als vn Bauern verkleidet ihr Unwesen trieben? Na gut, eines Tages werden wir es erfahren. Wie alt ist den dieser Nguyen Khac Hao? Sollte der noch bei Stalin in der Lehre gewesen sein?

Zitat:
Von Guttenberg

Zu Guttenberg. Lachen

Und wir benachteiligen niemand. Plagiateure sitzen in ziemlich allen Parteien. Nur die Piraten müssen noch einen benennen. Lachen

_________________
Ai làm nấy chịu
(dt.: Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
CungLe
Gast



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 12.01.2011
Beiträge: 44


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 23:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@cathrin
jetzt hab ich beitrag von andynguyen (ganz am anfang) verstanden Sehr glücklich

aber über die forschung und wissenschaft solltest du wirklich nicht diskutieren. ich weiss nicht wie du ein internationaler vergleich analysierst aber vllt solltest du wissen, dass deutschland aktuel export-vizeweltmeister ist, und zwar hinter china (1 millarden einwohner) und NICHT hinter USA. Hast du dich vllt gefragt, wer dafür verantwortlich ist?

Zitat:
Von Guttenberg ueber Koch-Mehrin und weitere FDP-Politiker bin hin zu den neuesten Vorfaellen aus der CDU: alles wahre Leuchten der Wissenschaft
http://www.zeit.de/schlagworte/themen/plagiat/seite-1

da würde ich mal behaupten die beiden hätten sogar (obwohl sie abgeschrieben hatten) mehr arbeit investiert als die meisten politiker in vietnam.
Sagt uns doch mal was für einen Abschluss z.B. Nguyen Tan Dung hat?

ps: wer mir 5 leute nennen kann(sodass man sie an einer hand abzählen kann), die in vietnam studiert haben und trotz OHNE connections groß rausgekommen ist, dann höre ich sofort mit meinem studium in deutschland auf und studiere ab sofort in vietnam.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
AndyNguyen




Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 2475
Wohnort: Berlin u. Hai Phong


australia.gif

BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 02:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nur zur Klarstellung. Ich finde, in der Verlautbarung des Herrn Nguyen Khac Hao lediglich die Wortwahl zum Erbrechen komisch. Die Richtigkeit des Inhalts vermag ich nicht zu beurteilen. Vorstellbar wäre (fast) alles und Information und Desinformation gehören ja bekanntlich zum politischen Spiel. Deshalb frage ich schon nicht mehr ist etwas wahr oder unwahr, sondern nur noch....wie wahrscheinlich ist es.
_________________
Ai làm nấy chịu
(dt.: Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
NamNguyen




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 24.06.2011
Beiträge: 157
Wohnort: Saigon


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 03:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das wichtigste bei diesem schwierigen Fall ist, dass die Presse freien Zugang zu allen Seiten haben muss, die Meinungen der Regierung und der Bauer praesentiert. Kommentar, Kritik und Analyse sollten auch geben, damit man den Fall besser verstehen kann.

Wenn die unterdrueckten Menschen sowieso vorher wussten, dass die von den staatlichen Medien nichts erwarten koennen, haben sie keine Wahl, als ans Ausland und den sozialen Medien (wie Blogs, Facebook...) zu wenden. Das ist nur eine logische Entwicklung des Unterdrueckens. Hier brauchen doch keine "kontervervolutionaere Elemente" einzumischen. Die Sache geht von selbst.

Ich persoenlich habe kein grosses Vertrauen an den Bauern, da ich zeitlang auf dem Land gelebt habe und kenne die Situation. Bauer sind keine schlechte Menschen, wie alle, aber sie haben wegen ihrer schlechten Bedingungen keine gute Bildung und somit haben sie auch kein musterhaftes Verhalten gegenueber dem Gesetz. Grob, gewaltaetig, gierig... sind keine seltenen Eigenschaften der Bauer. Pech nur, dass der vietnamesische (Bauern-)Staat durch seine Diktatur diese schlechten Eingenschaften noch foerdert. Eine zweite Bauernrevolution ist das allerschlimmste, was dieses Land noch zukommen koennte.

Die Industrialisierung ist notwendig fuer Vietnam, und so muss man weiterhin die Bauflaeche fuer die Industrie und Stadtbau nehnem. Man muss das Problem einsehen und darueber diskutieren, wie man das machen soll, sodass die Industrialisierung ein Gewinn fuer alle Klassen ist, nicht nur fuer die Herrscherklasse. Auch hier ist die freie Presse notwendig, um die Meinungen aller Schichten zu praesentieren.

NamNguyen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Cathrin
Gast










BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 07:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« NamNguyen » hat folgendes geschrieben:
Das wichtigste bei diesem schwierigen Fall ist, dass die Presse freien Zugang zu allen Seiten haben muss, die Meinungen der Regierung und der Bauer praesentiert. Kommentar, Kritik und Analyse sollten auch geben, damit man den Fall besser verstehen kann...

Die Industrialisierung ist notwendig fuer Vietnam, und so muss man weiterhin die Bauflaeche fuer die Industrie und Stadtbau nehnem. Man muss das Problem einsehen und darueber diskutieren, wie man das machen soll, sodass die Industrialisierung ein Gewinn fuer alle Klassen ist, nicht nur fuer die Herrscherklasse. Auch hier ist die freie Presse notwendig, um die Meinungen aller Schichten zu praesentieren.

Mit diesen Saetzen bin ich vollkommen einverstanden. Nur eine kleine Einschraenkung: Eine "freie" Presse gibt es nicht.

« CungLe » hat folgendes geschrieben:
da würde ich mal behaupten die beiden hätten sogar (obwohl sie abgeschrieben hatten) mehr arbeit investiert als die meisten politiker in vietnam.

Auf den Beweis fuer diese Behauptung bin ich schon sehr gespannt. Lachen Lachen Lachen

Online    
Catinat
Gast










BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 07:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Cathrin » hat folgendes geschrieben:
Nur eine kleine Einschraenkung: Eine "freie" Presse gibt es nicht

Hoert, hoert Smilie .
Hat NamNguyen aber auch nicht geschrieben. Sondern : "freier Zugang" der Presse zu allen Beteiligten.

Gruss, Catinat

Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687490485 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0963s (PHP: 65% - SQL: 35%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]