Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Lage in Vung Tau

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 12:27    Lage in Vung Tau Antworten mit ZitatNach oben

Immer noch auf der Suche nach möglichen Strandorten für einen Kurztrip nach Südvietnam bin ich nun auf Vung Tau gestoßen. Der Vorteil wäre, dass man Vung Tau mit einem Trip nach HCM verbinden könnnte - Nha Trang ist für eine Fahrt nach HCM mit dem Auto doch etwas zu weit weg, Phu Quoc sowieso.

Ich habe gelesen , dass die Strände in Vung Tau von der Sauberkeit her zu wünschen übrig lassen. Aber anscheinend ist seit April 2016 ein Gesetz in Kraft, dass Parties, Grillen und Verkauf von "Beach Food" verbietet, weil das einfach zu viel Müll verursacht:

http://english.vietnamnet.vn/fms/travel/155517/vung-tau-city-bans-parties-on-local-beach.html
http://en.vietnamplus.vn/bbq-banned-on-vung-tau-beach/92436.vnp

Hat sich die Lage dadurch nun wirklich verbessert?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
xenos




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 1002


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 15:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Warum mietes du dir dort nicht für ein paar Wochen ein Zimmer ?
Dann kannst du in Ruhe sehen, was Sache ist.

Vung Tau halte ich auch für einen interesanten Standort, um dort zu leben.

XenoS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
TimoVT
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2016
Beiträge: 90


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 16:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Strände waren wirklich dreckig aber das Gesetz hat seinen Zweck voll erfüllt und jetzt ist es sehr sauber. Ich finde man kann nichts mehr daran aussetzen. Die Strafen wurden ziemlich hoch angesetzt, ich glaube so ab 2 Mio. Dong aufwärts aber da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher.
In dafür vorgesehen Bereichen kann man auch nach wie vor Essen und Trinken aber das ist natürlich nicht mitten im Sand sondern am Rand bzw. auf dem Gehweg.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 19:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die Infos TimoVT. Das hörst sich sehr positiv an.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
offi
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 163
Wohnort: Oelde - Nha Trang


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2017, 02:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vung Tau ist prima. Wir sind jedes Jahr min. 1 Monat dort. Die Luft ist super und der Strand auch. Samstags und Sonntags ist es allerdings ziemlich voll. Die wochenendler aus Saigon kommen und mach dementsprechend Dreck. Auch am Strand. Der Vietnamese entsorgt den Müll da, wo er entsteht. Er schmeisst ihn einfach zu Boden. Aber, am Montag ist das meiste wieder weg.
Nha Trang ist ätzend. Voll und überlaufen. Hat bald mehr Busse als Einwohner. Morgens um 8 Uhr kommt man kaum über die Strasse. Busse, Busse und noch mehr Busse. Dazwischen sind dann noch die Taxen. Überall ist es laut und gehupe. Die Stadt ist übervölkert von Russen und Chinesen. Da lobe ich mir Vung Tau. Kann man von Saigon mit dem Moped, Bus oder Schnellboot erreichen. Es gibt prima Restaurants und Unterkünfte. Das Wetter ist in Vung Tau auch besser.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TimoVT
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2016
Beiträge: 90


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2017, 14:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nachdem die alte eingestellt worden ist, gibt es jetzt eine neue Fährenverbindung nach Vung Tau von Saigon aus.

http://tuoitrenews.vn/business/39504/new-saigonvung-tau-hydrofoil-service-opens

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 23:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wir waren nun Anfang März 2 Tage in Vung Tau. Die Stadt kann ich wirklich empfehlen - nicht so überlaufen wie Nha Trang (wo wir später auch noch waren) und es gibt trotzdem viel zu sehen.

Nur der Strand - nun ja, es gab nicht viel, was man gemeinhin als Strand bezeichnet. Das Wasser reichte bis an Kaimauer heran. Es gab zwischendurch nur kleine Abschnitte wo etwas Sandstrand zu sehen war (siehe Foto). Es herrschte ein kräftiger Wind und überall am Strand wehten Totenkopfflaggen, die die Leute warnen sollten, nicht ins Wasser zu gehen (was viele dennoch taten)

Weiß nicht, ob das nur Wetter-Pech war oder Auswirkung des Klimawandels. Allgemein verliert Vietnam ja ständig viel Sandstrand aufgrund klimatischer Veränderungen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TimoVT
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2016
Beiträge: 90


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 06:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo HarryHD, Vung Tau ist eine Halbinsel und hat mehrere Strände. Es gibt zwei kleinere Strände welche beide im Südwesten liegen. Einen davon sieht man auf deinem Bild dieser ist fast eine Bucht. Der zweite liegt an der Hang Long Straße auf Höhe des Lan Rung Hotels. Und dann gibt es noch den eigentlichen großen Badestrand im Südosten welcher mehrere Kilometer lang ist und durchgängig aus Sand ist, hast du den gar nicht gesehen?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 09:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi TimoVT. Doch, sicher,unser Hotel lag im Südosten vor diesem Strand, ca 300 Meter südlich der großen Flagge. Vom Hotelzimmer aus sah der Blick auf den Strand so aus wie auf dem hier angehangenen Foto. Auch hier kam das Wasser bis zur Mauer. Man sieht, dass ein paar Verwegene direkt an der Mauer Sonnenschirme aufgespannt haben.

Wir haben uns sagen lassen, dass die Lage am frühen Vormittag etwas besser wäre und das Meer dann tatsächlich etwas Strandfläche frei gibt. Als Langschläfer/Spätaufsteher sind wir aber leider nicht in den Genuss gekommen.

Trotzdem fand ich Vung Tau gut und der Besuch dort ist es definitiv wert gewesen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1421
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 03:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist wahrscheinlich alles zusammen. Zum einen ist das Meer wetterbedingt mal ruhig mal stürmisch. Grade im Süden ists oft eher rau.
Dann haben wir hier die Gezeiten, die sind gar nicht mal so wenig hier - Die sorgen z.B. dafür, dass der Mekong mal vorwärts oder mal rückwärts fließt im Delta.Deswegen haste da auch so geiles halbsalziges Brackwasser. Das lieben die Fische... Die Gezeiten machen z.T. gut 1-3m Unterschied. Wenn du grade nach Vollmond oder Neumond kommst ist die Flut halt grade am höchsten. Das Phänomen haste eigentlich im ganzen Süden bis nach Phan Ri, da wo Vietnam den Knick hat - Dazu kommen noch Jahreszeitlich bedingte Schwankungen. In Mui Ne haste im Winter meilenweite Strände - im Sommer kommt der Meer bis an die Häuser hoch.

Weiter nördlich hab ich die Gezeiten jetzt nicht als so stark empfunden - kann mich aber täuschen. Da hängt auch stark vom Mond ab - ich könnte also auch rein zufällig immer zur falschen Mondphase weiter im Norden gewesen sein Winken

Und dann haste den Klimawandel, wobei ich denke, dass der jetzt nicht direkt zu beobachten ist sondern eher über einen längeren Zeitraum. Also dafür bräuchte man Messdaten von den letzten 20-30 Jahren schätze ich mal. Sehen dürfte man den nicht in Vung Tau, dazu ist der Ort zu hoch gelegen.

Mir ist der Ort sowieso zu überlaufen, weshalb ich da ziemlich selten bin. Und die Wasserfarbe da lädt so mal gar nicht zum rein springen ein, diese braune Brühe. Ich weiss, hat nichts mit der Wasserqualität zu tun - aber das Auge schwimmt halt mit.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TimoVT
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2016
Beiträge: 90


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 09:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist so wie der_tomtomtom geschrieben hat. Die Gezeiten sind hier sehr ausgeprägt. Du (HarryHD) hast ja bestimmt die kleine Insel gesehen, bei Ebbe kann man diese (manchmal) zu Fuß erreichen. Und es war ja vor kurzem Vollmond, du müsstest ja ungefähr zu dieser Zeit hier gewesen sein.
Die Totenkopfflaggen sind übrigens wegen vieler Quallen aufgestellt. Aber das Problem gibt es glücklicherweiße nicht häufig.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0509s (PHP: 46% - SQL: 54%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]