Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Vietnam-Kambodscha-Reise mit IndochinaTravels Frankfurt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Franky11
Gast




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 29.07.2014
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2014, 09:41    Vietnam-Kambodscha-Reise mit IndochinaTravels Frankfurt Antworten mit ZitatNach oben

Mit Indochina Travel habe ich die Gruppenreise SVK03 vom 23.12.2013 – 11.01.2014 durchgeführt. Obwohl ich mich für die Reise recht kurzfristig angemeldet habe, gaben Sie mir sehr gute Informationen und sorgten für eine gute Abwicklung bei der Buchung. Der Kontakt mit Frau Pogodalla war ebenfalls sehr gut.

Die Reisedurchführung war sehr gut. Die Transfers, Unterbringungen in den Hotels und Reiseleitungen geben keinen Anlass zur Beanstandung, man kann das alles nur loben. Das Programm war gut ausgewählt und organisiert. Es gab ausreichend Freizeit zur eigenen Erkundung der Orte. Die Reiseleiter hatten gute Deutschkenntnisse, was durch den Aufenthalt in Deutschland zur Ausbildung begünstigt ist. Sie haben alle ein umfangreiches Wissen und konnten es gut vermitteln. Fragen wurden generell gut beantwortet. Die Fahrer sind sicher und halten die Busse sauber.

Der gestrichene Flug von Ho Chi Minh City nach Siem Reap und somit eine Verschiebung um über 6 Stunden geht auf Vietnam Airlines zurück. Eine Information an mich über das Hotel wäre gut gewesen. Das ist der einzige Mangel, den ich auf der gesamten Reise zu verzeichnen hatte. Allerdings konnte ich dadurch noch im Meer baden und das Frühstück genießen.

Ich bedanke mich nochmals für die hervorragende Organisation und Reisedurchführung und werde Indochina Travel gern weiter empfehlen.

LG
Franky R. :)



Edit von Courti: Thema von hier abgetrennt und zu den Reiseberichten verschoben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Heidi K.
Gast




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.08.2014
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 16:18    Indochina Travels Euvibus GmbH/ Frankfurt Antworten mit ZitatNach oben

Unsere Kambodscha-Reise GK 37 vom 28.3.-11.4.2014

Vorab: Organisation, Ablauf , Reiseleitung vor Ort und Unterbringung waren bestens und haben uns eine Reise ermöglicht , die nachhaltig in Erinnerung bleibt.

Im Einzelnen: Zum Flug mit Vietnam - Airlines ist wenig anzumerken, außer dass der avisierte Direktweiterflug von Hanoi nach Pnom Penh ausfiel und ca. 1 Stunde später ein Ersatzflug über Laos genommen werden musste, was insgesamt zu einer etwa 3-stündig verspäteten Ankunft führte; wir hatten dabei den Eindruck, dass diese Verfahrensweise die Regel von Vietnam - Airlines ist.
Zur angebotenen Reise als solcher ist anzumerken, dass unbedingt wenigstens ein voller Tag in Pnom Penh zu empfehlen ist - wir hatten deshalb in Abweichung zum Reiseangebot der GK 37 die Anreise bereits einen Tag früher gewählt. Ansonsten ist es zeitlich nicht möglich, etwa einen Besuch dem Tuol Sleng Gefängnis oder etwa den etwas außerhalb liegenden Killing Fields abzustatten, was , um einen ersten Gesamteindruck von Kambodscha zu erhalten , dazugehören muss.

Großes Lob dabei an unsere örtliche Reiseführerin, Mrs.Thea , die durch ihre kenntnisreichen Schilderungen, auch aufgrund eigener leidvoller Erfahrungen während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer, nachhaltig beeindruckte und berührte. Die Unterbringung im Intercontinental Hotel - wir hatten für die Reise die Deluxe Variante gewählt - war im Übrigen ausgezeichnet und nicht zu beanstanden, was auch für die Hotels in Siem Reap und Kampong Som gilt. Letzteres wirkt zwar wegen der Grösse der Hotelsanlage und einiger Unterbringungsgebäude etwas kasernenartig, die Zimmer waren allerdings gut und der Strand Sokha Beach nicht zu toppen, der schönste, den wir auf nicht wenigen (Asien-)Reisen gesehen haben. Das Angkor Village Resort in Siem Reap bestach durch die Freundlichkeit des Personals und die Einbettung der kleinen Wohneinheiten in einen bezaubernden tropischen Garten. Zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort muss man wohl nichts mehr sagen -sie machen auch einfach sprachlos , nicht allerdings unseren Reiseleiter Mr.Thon , ein aufgeschlossener, kundiger und humoriger Führer, mit dem es einfach Spass machte, die Vergangenheit - und auch das gegenwärtige Leben - zu erkunden. Wir erinnern uns oft und gern an ihn und vermissen seinen Witz.

Insgesamt können wir versichern, dass dies nicht unsere letzte Reise nach Kambodscha gewesen sein wird und wir auch beim nächsten Male gern wieder auf Ihr Unternehmen, welches wir weiterempfehlen können und vielfach auch schon weiterempfohlen haben, zurückkommen werden.

Vielen Dank Ihnen und allen Mitarbeiter von Indochina Travels in Frankfurt am Main dafür, dass wir unvergessliche Eindrücke von Kambodscha und seinen Bewohnern sammeln konnten.

Es grüssen herzlich
Heidi K. und Thomas K.
Sehr glücklich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
mytom
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.10.2011
Beiträge: 52


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 21:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es scheint hier für mich wie eine Werbung für den Reiseveranstalter, also kein reiner Reisebericht.
_________________
Wer eine Reise tut, kommt nie so zurück wie er weggefahren ist.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mariele
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 1


germany.gif

BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 09:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dann sollte ich mal meine Erfahrungen mit Indochinatravels beschreiben.
Ich bin sehr unzufrieden mit dem Service von Indochinatravels. Wir haben im März 2016 eine Vietnamrundreise gemacht und nur Ärger mit falschen Flugtickets gehabt (die Buchung wurde am Checkin nicht gefunden, mussten einmal ein paar Stunden später der Gruppe nachfliegen, dauerte alles ewig, so dass keine Plätze nebeneinander frei waren. ICH HABE FLUGANGST. Es war für mich worst case. Und trotz Telefonaten, mehreren Mails hat Indochinatravels erst am Ende der drei Wochen sich mal gemeldet, aber genau die gleichen falschen Nummern durchgegeben. Und das waren nur die Probleme mit den Flügen. Von der Gruppe getrennt in Schlechtere Hotels, bezahlte Menüs dort nicht bekommen, mehrere Unfälle bei Exkursionen und Betrügereien durch schlechte Partnerfirmen . . .
Und auch auf meine Mails von Zuhause aus mit der Bitte um Stellungnahme hat es innerhalb von 14 Tagen niemand für nötig gefunden zu antworten. Diese Firma kann ich nicht empfehlen.
Es war so schade, dass ich dieses tolle Land nicht so richrig genießen konnte, da ich durch den Ärger, der ja schon am Frankfurter Flughafen beim Hinflug anfing und den Stress für mich Flugängstler (darf ich übehaupt mitfliegen, muss ich wieder ganz alleine sitzen....) drei Wochen lang nur angespannt war.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Scheriam
Gast





Anmeldungsdatum: 14.07.2017
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.07.2017, 10:17    Nie wieder Indochinatravels Antworten mit ZitatNach oben

FINGER WEG! Nie wieder!! Wir haben drei Wochen Vietnam/Kambodscha gebucht im April 2017. Leider die schlechteste Reiseerfahrung, die wir bisher gemacht haben. Wenn deutschsprachige Reiseleitung versprochen wird, dann aber zwei der drei Guides in Vietnam kaum verständliches Gestammel von sich geben (Aussprache, zu leise, Vokabular falsch, Satzstellung auch sehr falsch) und auch kaum Fragen zum Land oder der Kultur beantworteten, sind wir nicht mehr so amüsiert. Auf Kritik reagierte Indochinatravels, dass man den Guide sehr wohl verstehen könne, und sie seien schliesslich keine Studienreiseanbieter. Wie bitte? Darum nimmt man unverständliche Guides? Das war einer der viele vielen Mängelpunkte. Um nur einige (!) zu nennen: Programmpunkte wurden nur durch Erinnerung der Guides eigehalten (teilweise wurden wir belogen um "freiwillig" ausfallen zu lassen). Der "Kochkurs" war ausgelegt für Arbeit für eine Person für 10 Min, wir waren aber zu viert! Der Obstgarten waren drei Bäume, zufällig an der Kochkurs-Lokation. Die inkludierte Massage war das billigste, was sich vor Ort finden liess, mit entsprechender Atmosphäre. Das Schiff in der Halongbucht wurde umgebucht, das Essen war dort teilweise ungeniessbar (andere Mitgleider der Reisegruppe waren auf dem ursprünglich Schiff und sehr zufrieden). Mitglieder unserer Reisegruppe wurden nicht am Flughafen abgeholt, musstenden Transfer zum Hotel organisieren. Bei der Visabeschaffung in Kambodscha war kein Guide wie versprochen vor Ort. Ausflüge vor viel zu überteuert angeboten (7x teurer als landesüblich). Der Obermufti vor Ort stauchte vor unseren Augen unseren Guide zusammen, weil er uns einen Tip für günstigere Ausflüge gab. Auf Kritik und Geldrückforderungen (wir ärgerten uns JEDEN Tag über etwas) erfolgt nur Ablehnung und Verweigerung durch den Indochinatravels.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0857s (PHP: 60% - SQL: 40%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]