Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ablauf

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Mrds
Gast





Anmeldungsdatum: 01.10.2018
Beiträge: 3


blank.gif

BeitragVerfasst am: 01.10.2018, 21:17    Ablauf Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend. Ich bin neu hier. Ich habe auch direkt eine Frage. Ich habe vor meine Verlobte in Vietnam zu heiraten. Meine Verlobte lebt in Ho Chi Minh City. Aktuell habe ich ein ehefähigkeitszeugnis, Geburtsurkunde, erweiterte Meldebescheinigung und Kopien vom Reisepass. Welche Schritte sind jetzt nötig?

Müssen die Dokumente vorher vorbeglaubigt werden und im Anschluss überbeglaubigt werden? Wenn ja mit welchen Kosten und welche Behörden sind zuständig? (Wohnort ist der Regierungsbezirk Köln, NRW. Oder reicht eine vorbeglaubigung?

Ich wäre sehr froh wenn jemand Licht ins Dunkel bringt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
offi
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 155
Wohnort: Oelde - Nha Trang


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.10.2018, 06:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Madame geht in HO Chi Minh aufs Standesamt und fragt welche Dokumente die sehen wollen. Danach besorgst Du die Papiere.
Wenn alles da und ok ist, habt ihr ein Interview. Nach Beurteilung bekommt ihr anschliessend den Heiratstermin.
So wars bei uns. Standesamt: Nha Trang. Ich brauchte z.B. kein Ehefähigkeitszeugnis.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mrds
Gast





Anmeldungsdatum: 01.10.2018
Beiträge: 3


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.10.2018, 13:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für die Antwort. Die o.g. Dokumente wollen die haben. Von jedem Dokument zwei Ausfertigung. Am Montag beginnt ich mit den vorbeglaubigung der Dokumente. Vom Reisepass habe ich nur die erste Seite beglaubigen lassen mit meinen Daten da ich noch kein Visum habe. Ist es erforderlich vorher ein Visum zu haben? Was kostet die Legalisierung der Dokumente bei der Botschaft?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
offi
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 155
Wohnort: Oelde - Nha Trang


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.10.2018, 07:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich glaube, das hilft dir nicht weiter.
Ich habe meine deutschen Papiere (12/2013) aus Deutschland mitgebracht. Wir haben diese Papiere in Nha Trang übersetzen lassen. Das hat ein Mr. Hue , ca. 60 J. gemacht. Dieser ist Lehrer und amtlicher Übersetzer. Er ist einer von den sehr wenigen, der auch Stempel vom Gouvernement hat. Mit den von ihm beglaubigten übersetzten Papiern haben wir (03/2014) in Nha Trang geheiratet.
Die Übersetzung und Beglubigung hat uns 84,-€ gekostet. Zwecks Heirat in Vietnam war ich bei keiner Botschaft.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mrds
Gast





Anmeldungsdatum: 01.10.2018
Beiträge: 3


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.10.2018, 12:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ok. Wie mir meine Verlobte sagte soll es möglich sein die Dokumente auch vor ort Ort legalisieren zu lassen. Bis auf meine beglaubigte Kopie des Reisepasses habe ich alles bei der Bezirksregierung Köln vorbeglaubigen lassen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687394039 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0477s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]