Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Coronarvirus

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 321


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.05.2020, 19:48    18.5.20 Report aus Saigon Antworten mit ZitatNach oben

Report aus Saigon

Auch dieses kannst Du, lieber Diener Sancho Pansa Deloubresse, in meiner kleinen Bibliothek in der DoQuanDau , dem “Bookworm” finden : Miguel Cervantes de Saavedra. El Ingenioso Hidalgo Don Quijote de la Mancha.
Allerdings in englischer Sprache : Penguin Classics; Rev Ed edition (February 25, 2003)
ISBN-10: 0142437239 ; ISBN-13: 978-0142437230.

1. Los hechos, mi querido Sancho, son los enemigos de la verdad. (aus dem Gedaechtnis nach Miguel Cervantes de Saavedra) ; ungefaehr :
Tatsachen, mein lieber Sancho, sind die Feinde der Wahrheit.

2. No le creas al que viene de lejos, sino al que regresa de allí.
Ebenso : Glaube nicht dem, der von weither kommt , sondern dem, der von dort zurueckkehrt.

Ja, Unverhofft ! Ploetzlich macht die kleine Bookworm-Buechereiausleihe in der DoQuanDau Sinn. Eine Bedeutung, die nicht absehbar war > Die staerkere Besinnung auf das Haeusliche, die soziale Entflechtung. Jedenfalls fuer die, die gerne lesen. Ich hab mir dort wieder Zutritt verschafft, da ich mit dem Buchbestand dort Gast bin.

Trotzdem ist es mit dem “Verzicht” fuer die, die Zeit und Geduld haben und nicht unter Reisedruck stehen , nicht so schwer. Allerdings gucke ich wenig auf den Kalender. Lasse mich nach Erledigung wichtiger Dinge, so bei der Flugagentur hier am Ort, von meinen Beduerfnissen leiten. Und die werden durch den nur noch minimal eingeschraenkten Betrieb voll befriedigt.

Nicht in den Strudel von Demos und endlosen Diskussionen in Deutschland hineingezogen werden. Ein zur Zeit passables Gefuehl.

Das Wochenende diente der Familie zu einem grossen Treffen in einem (viel zu teuren) Restaurant. Es schmeckte und bekam mir auch gar nicht. Ich litt noch unter einem Lagerungsschwindel, der alle 2 Jahre mal fuer die Dauer von max. 3 Wochen eintritt und nach entsprechenden Uebungen zurueckgeht.

Das Treffen an sich war gut, da ich alles ueber die Entwicklung des Urenkels Bơ erfuhr. Und weil wir zu dem Schluss kamen, zu sieben Personen demnaechst zur kleinen Farm der Familie des Vaters von Bơ im neuen Auto an den Mekong zu fahren. Ich freue mich dort auf liebe Leute , mit denen mich viel verbindet.

Gestern und heute hielt ich zu meinem Laptop “soziale Distanz”, was uns beiden guttat. Die Enkelin betaetigte sich.

LIebe Gruesse, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 321


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.05.2020, 15:17    Kindertagesstaette Antworten mit ZitatNach oben

Kindertagesstaette Sonnentau

(Der bisherige Name “Fledermaus” musste aufgrund bestimmter Ereignisse geaendert werden. Der Kita-Elternschaftsbeirat konnte sich noch nicht so ganz auf einen neuen Namen festlegen. Vielleicht koennen Forumsmitglieder dazu Namens-Hilfestellung leisten !)

Heute malen wir Corona.
Kinder druecken ihr Erleben aus.
Ein Mondgesicht entsteht.En face – von vorne.
Dann gleich das Wichtigste : die Maske.
Die bedeckt das halbe Gesicht und wird nach unten etwas zipfelig.
Bei den meisten Kindern : gelb.
In vielen Kulturen ist gelb die Farbe fuer Verrueckt-Sein.
So ist es doch auch : Die Welt ein bisschen ver-rueckt.
Die Ohren diesmal groesser.
Dann die Augen ueber der Maske. Auch groesser.
Der Rest ist nicht mehr wichtig.
Ein paar Haare , Kaum Hals , Brustkorb und Aermchen an den Seiten.

Das kommt auf uns zu. Wenn die Lage sich bessert. Oder auf neudeutsch : when the curve flattens.

Kinder duerfen, nein : muessen einfach malen!
Klaert uns Psychotherapeutin Alyssa - Cringel Schmerzenbacher auf . Psychologe Dr. Ulf Ass stimmt ihr kopfnickend zu. Kinderarzt Dr. Sylvester Mundbart guckt weg , nickt aber zustimmend.
Virologe Ulf-Gabriel Knipprath bleibt hinten im Schatten der Tuer . Gruppenleiterin Heidelore Guterding haelt die kindlichen Gemaelde triumphierend in die Kamera. Verdeckt dabei leider das Gesicht von Kindergaertnerin Zypressa Karnicolova … “Denn Kinder … “ sind auch schon fast richtige Menschen, denkt sich ergaenzenderweise an der Tuer stehend und auf die Armbanduhr schauend Hausmeister Hubert Weniger , genannt “Der Hubinger”.

Masken ab !

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 321


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.06.2020, 11:42    Maskenhaft Antworten mit ZitatNach oben

Nicht laenger maskuloes.
Mein zweiter Tag also ohne Maske.
Bin ich nun “befreit” ?

Ich fuerchte, die machen Ernst. Die, die androhen, jetzt bald hierher nach Vietnam zu kommen. Sozusagen maskenhaft.

Nein, ich will gleich los ins Dorf und stell mir vor : ohne das Gefuehl hinter den Ohren , da ist noch was, und vorne, da kann man’s runterziehen. Und dadrueber sieht man die Strassen werden voller . Falls die Brille mal nicht beschlaegt. Die da : haben die alle Visa bekommen ?

Meine Maske. Ich kann nicht mehr ohne. Ich schlinge sie mir doch wieder ins Gesicht und um die Ohren. Ich bin ja Hardware. Und die Maske Software. Oder schon umgekehrt ?

Oben im Café, wo die von innen virtuell leuchtenden jungen Menschen die Tastaturen bearbeiten, sind noch nicht wieder ganz so viele. Obwohl : DAS ist es , was die grosse Mehrheit der jungen Leute in Vietnam will : IT-Experte. Massenhaft. Ich muss dringend zum Baecker. Gibt’s noch Baecker hier, lebendige ?

Gruesse, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687477679 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0785s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]