Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Coronarvirus

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 355


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.08.2020, 14:36    Quarantaene, Krankenhaus konkret Antworten mit ZitatNach oben

HangNgay – immer muss ich an harten Corona-Alltag denken …
Sagen wir mal :”Es wird Ernst.”
Ich muss wahrscheinlich in strenge Quarantaene.
Oder eine Stufe hoeher : ins Krankenhaus. Wie das dort jetzt in DaNang zugeht , kann das Video aus Da Nang mit dem singenden Doktor zeigen, noch einmal : https://baodanang.vn/english/society/202008/large-scale-covid-19-testing-to-be-conducted-in-da-nang-3548941/

Was muss, was kann ich mitnehmen ?

Wenn ich erst mal drin bin, hilft mir keiner, hat keiner Zugang zu mir.

Drei praktische Fragen.
1. Was wird mich das am Ende kosten ?
2.Was gehoert in mein Quarantaene-Ueberlebens-Koefferchen ?
3. Wohin mit den Wertsachen ? Uhr, Mobi, Scheckkarte , Bargeld . Z.B. bei den Verhaeltnissen wie auf dem Video …
Wer hat schon Erfahrung ? Entweder selber oder von jemand, der das hinter sich gebracht hat ?

Zu 2,, das Quarantaene-Koefferchen.
Von A – Z ? Von Armbanduhr bis Zahnpflege-Material !

Und jeder hat dies und das, auf das er kaum verzichten kann. Komme ich in Vietnam in Quarantaene, moechte ich eine kleine Plastikgabel anstelle von Staebchen dabei haben. Ich brauche Wattestaebchen, Papier, Notizbuch, mein Handy oder Tablet aufgefuellt, E-Verbindungsschnur, Taschenlaempchen, Kugelschreiber, Nagelschere, Rasierzeug, Blutdruckmesser, kl. Fieberthermometer, Socken, Unterwaesche fuer 14,15 Tage, Brille, kl. E-book mit einigen Titeln drin … was mir eben mal spontan so einfiel.
Fuer vielleicht 14/15 Tage entweder in Deutschland oder in Vietnam bei der Einreise.
Wer hat Erfahrung ?

Danke, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 355


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.02.2021, 18:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Fast ein Gedicht . Aus Saigon. Mein Tet 2021. Der Nachthimmel ist so dunkel. Tiefschwarz . Ohne Moon, den Mond. Da : ein erster Lichtschimmer heute nachmittag. Ein Lichtstreif am schwarzen Horizont. Eine schoene junge Frau mit vorsichtigem Interesse. Auch ich bin vorsichtig. Abtasten im Gespraech. Ich erwarte das Uebliche . Ja doch : Meine Schuhe sind kaputt. So etwas war zu erwarten. Wieviel ? 100000 vnd wuerden helfen. Na gut. Ich gebe 120000. Und bekomme : ein Laecheln. Immerhin : solch ein Laecheln habe ich wochenlang vermisst.Und die Bitte : mich doch zu melden.Telefonnummer - Austausch, In der naechsten Woche. Na ja. Was ist dann kaputt ? Wir werden sehen. Erst einmal : Freude, weil der Lichtschimmer am Horizont langsam aufsteigt. Auch ohne Mond. (Ihr vietn. Name war : Moon. 5 Monate teilweise Glueck. Dann ... ) Die Neue , die mit den Schuehchen : noch kein Name ... beinahe ein Gedicht ...
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
wildgoose
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 968
Wohnort: Wien - Ho Chi Minh City


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12.02.2021, 13:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo HangNgay,

es scheint, als gehe es Dir gut in Vietnam. Coronamässig machen die Vietnamesen ja einen guten Job. Viel besser als hier im - fast schon wieder faschistischen - Europa. Wie ist die Situatin in Saigon? In Tra Vinh ist garnichts los. Keine Masken im Kaufhaus, Alltag wie gehabt dort. Nunja, im Delta unten, wo alles weitläufig ist, ist der Unfall mit dem Wasserbüffel die grössere Gefahr.

lg, Paul

PS: Chuc mung nam moi !!!

_________________
Vietnam Landmaps for GARMIN
FREE Download: eBook Medic Guide Vietnam

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
GerdM
Gast



Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 353
Wohnort: Kassel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2021, 13:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Naja, in Europa ist die Coronalage wohl eher darauf zurückzuführen, dass eben kein Faschismus vorliegt, Gerichte Maßnahmen überprüfen und gegebenenfalls aussetzen etc.pp.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0836s (PHP: 53% - SQL: 47%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]