Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Im Trabi über den Ho Chi Minh Pfad

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2634
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 19:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eine Frage des Bakschisch.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
D-ROLF
Gast





Anmeldungsdatum: 27.06.2019
Beiträge: 10


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.11.2019, 02:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Unsere Strategie geht weiter !!1
Oft klappts
auch mit Pressearbeit
Details erfährst du auch in unseren Shows

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 17:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So ein Quatsch, es gib keinen ho chi Minh Pfad mehr.
Entweder ihr wollt die Route des ehemaligen ho chi Minh pfads wählen oder eben nicht. Ihr könnt nicht in ein Land Reisen wo es zwei fernstraßen gibt un meinen ihr seid die einzigen auf diesem.
Ihr habt eine coole Idee, also zieht sie auch durch. Der ho chi Minh Pfad in urgestalt wäre mit eurem Gefährt auch nicht passierbar gewesen. Ihr wollt etwas außergewöhnliches machen, dann macht es auch. Man kann nicht irgendwo bequem 2300 km passieren und am Leben forbeifahren. Nur Mut es ist auch so cool genug..

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2634
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 17:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Corona ist natürlich ein zusätzliches Hindernis.

Ansonsten bin ich Deiner Meinung, Marat.

"Menschen am früheren Ho-Chi-Minh-Pfad" ist interessant genug, vielleicht interessanter als die Bewältigung einer (nicht mehr originalen) Piste.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
D-ROLF
Gast





Anmeldungsdatum: 27.06.2019
Beiträge: 10


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 18:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
es ist unwichtig welchen Weg wir genau fahren.
Wenn es uns mit unserem Trabi gelingt nach Ho Chi Minh City zu kommen gibt das so ein tolles Marketainment für VN.
Zur Zeit ist aber der Trabi verschollen, nachdem Hafen (VIP Greenport) u Zoll uns gnadenlos abzocken wollten haben wir das Land verlassen (März 20)
Wenn es sich ändern sollte sind wir gern bereit für so ein Event , Details auch auf unseren Seiten oder D-ROLF Vietnam googeln

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die alte N1 ist weitestgehend wenig befahren da die A1 gebaut wurde und noch wird. (ich bin jetzt nicht genau auf dem neuesten Stand wo sie jetzt nun noch nicht fertig ist und wo doch. Ich weiß das die wichtigsten Knotenpunkt fertiggestellt sind daher dürfte es wahrscheinlich hier und da noch fehlen an der Autobahn Fertigstellung. Da Vietnamesen generell stets in Eile sind befahren die meisten auch eher die Autobahn. Du hast daher auf der N1 abschnittsweise wirklich außergewöhnlich schöne ruhige Strecken, gerade in zentralvietnam wo es nicht Sicht besiedelt ist. Der alte wolkenpass ist z. Bsp. Jetzt sehr schön, es gibt jetzt eine abgekürzt Strecke die 1,5h einspart daher fährt natürlich kaum einer dem alten wolkenpass. Alte Stellungen, ein schöner Blick auf das Meer traumhaft schön ohne Verkehr. Im Süden (Mekong Delta) bin ich zuletzt auch häufiger auf der N1 unterwegs gewesen
Da ist von Jahr zu Jahr immer weniger Verkehr (also mal Kompakt von den letzten 7-10 Jahren gesprochen, davor war es ja noch ganz anders). Ihr solltet halte m.M.n. Wirklich eine gute Genehmigung vorliegen haben von einer wirklich wichtigen Person bzw. Ministerium sonst könnte ich mir vorstellen das sie euch des öfteren aufhalten werden was ich denen nicht verübeln kann wenn ihr mit so einem Gefährt unterwegs seid. Ihr müsstet ausgezeichnete Papiere dabei haben. Welchen PR Sinn verfolgt ihr denn für Vietnam?
Also die Zeiten wo sich Vietnam vielleicht über eine PR Nummer die im Ausland Beachtung findet freut sind lange vorbei darüber solltet ihr euch im klaren sein. Vietnam betreibt mittlerweile excellente preessearbeit international und sie sind gerade als das führende Land in Asien im digitalen Bereich (Entwicklung) ausgezeichnet wurden. Vietnam ist seit 10 Jahren das zweit schnellwachsend Land der Erde gewesen und soll die meisten 20 Jahre an erster Stelle stehen. Quelle Weltbank. Ich weiß das dies viele unterschätzen wenn sie nach Vietnam kommen und teils eine Postkartenidylle im Kopf haben die schon 40 Jahre her ist. Fahrräder, keine Autos, kleine 2 stöckige Häuser etc.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 22:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ansonsten könnt ihr die stecke problemlos befahren von Ha Noi nach ho Chi Minh City ist sowieso kein Problem. Wenn ihr allerdings tolle Bilder /Filmmaterial haben wollt, würde ich eher empfehlen das ihr ganz im Norden startet und bis zum Hafen nach rach gia (Festland Ende) fahren solltet.

Ich würde in ha giang starten und bis zum Ende des Festlands fahren. Ha giang und das Mekong Delta bieten halt mit die besten Bilder überhaupt. Schaut euch mal den ha giang loop an (da gibt es genug Bilder). Ihr könnt ja ha noi und Ho Chi Minh City nur als Aufhänger verwenden. Das Problem sehe ich halt darin das zwischen ha noi und Ho Chi Minh City lange Strecken sein werden die sich gefühlt nie ändern (Landschaft) bedenkt bitte das ihr auf der N1 vielleicht teils nur mit einer Geschwindigkeit von ca. 40 km/h rechnen könnt im Durchschnitt!!! Und es wird Orte geben die ihr passiert und nie glaubt ihr seid jemals aus der Ortschaft wieder herausgefahren dabei habt ihr schon weitere 5 Orte passiert in den vergangenen 1,5 Stunden. So oder soclh ähnliche Szenarien wird es geben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 22:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Euer Trabi wird schon wieder auftauchen. Aber corona lässt sicher keine Einreise zu bis der Impfstoff gefunden wird oder ggf. Der Virus auf natürlichem Wege verschwunden ist oder zumindest keine Beachtung mehr findet. Außerdem wird dieses Projekt schwierig auch wenn sie die Grenzen öffnen werden. Da ich glaube man wird sich nicht mehr so vogelfrei bewegen dürfen als Tourist wie es vorher gewesen ist. (reine Spekulation) aber ich kann mir vorstellen das man nicht mehr so einfach in entlegene Regionen kommt ohne das es kontrolliert wird. Das würde m.En. Auch Sinn machen bzgl. Pandemieausbreitung auf entlegene Regionen. Das wäre fatal für Vietnam deshalb sind sie ja m. M.n so rigeros in ihrer Art den Virus zu bekämpfen. MN stelle sich jur vor der Virus erreicht arme abgeschnittene Regionen, berg Völker etc.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2634
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.08.2020, 15:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In Saigon gibt es sicherlich ganz andere Ereignisse als ausgerechnet ein Trabbi.

Vielleicht erinnern sich ein paar ältere Vietnamesen, die in der DDR waren. Aber wenn, dann eher in Hanoi.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.08.2020, 15:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich stimme dir zu Micha. Es mag sicherlich etwas außergewöhnlich sein mit einem Marketing Trabi diese Strecke zu bewältigen, aber ich sehe es ähnlich wie du, so sensationell wird es vor Ort nicht sein vor allem nicht als internationale Marketingkampagne für Vietnam. Der europäische Tourismus macht gerade einmal 3 - 5% in Vietnam aus
Die Europäer sind eher als Handelspartner gefragt denn als Touristen. China und Südkorea hatten zusammen beinahe 6 Millionen Touristen im Land 2019, Europa gesamt ca. 300000 Touristen. Die Zeit wo die Europäer hochangesehen waren als Touristen sowie andere ist ca. 15 Jahre her. Es kommt natürlich immer auf die Sicht des Betrachters an, aber ich kenne das Land wie meine Westentasche und denke dieser wow Effekt für die PR würde nur zur Selbstvermarktung dienen.

Für mich persönlich hat es z. Bsp. Quasi keinen wow Effekt eher ein, es ist ne coole Sache aber mehr auch nicht.
Ich habe gelesen das ihr was unternehmen wollt was noch keiner gemacht hat.
Also so etwas habe ich schon x mal gehört, Vietnam ist ein
Stark Urbanisiertes Land, man kann nicht mit einem Fahrzeug fahren wo es keine Straßen bzw. Wege gibt. Und ganz ehrlich ich kenne etliche Leute die haben schon vermeintlich unglaubliche Dinge gemacht. Naja es sind alles Dinge die man vielleicht als Europäer nicht kennt aber eben auch alles Dinge die für einheimische wenig spektakulär sind. Für mich ist es ähnlich, ihr könnt es so verkaufen aber dennoch ist es für einen der sich auskennt oder oft im Land ist weniger spektakulär.

Nichts für ungut, aber ich denke ihr solltet euch im klaren sein das ihr es uns nicht als spektakulär verkaufen müsst sondern euern Sponsoren und abnehmen bzw. Konsumenten, Fans etc.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.08.2020, 16:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn ihr aber Hilfe braucht es zu organisieren kann ich das professionell für euch in die Wege leiten. Aber wenn ihr denn Hilfe benötigt oder überhaupt in Anspruch nehmen wollt dann von meiner Seite bzw. Von meinem langjährigen Geschäftspartner vor Ort der auf solche Angelegenheiten spezialisiert ist leider nur gegen Bezahlung. Den Leuten vor Ort geht es nämlich nicht so gut wie hierzulande mit der Krise und die werden Ihre Familien nicht satt bekommen von ein paar tv Ausschnitten bzw. Presseberichten.

Viele Grüße

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2634
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2020, 15:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, Marat,

unabhängig von dieser letzten Reise ist das Ganze doch eher eine Ostalgie-Sache, d.h. was für ältere Ostdeutsche.
Einen gewissen Reiz, den der Trabbi bei der Grenzöffnung für Westdeutsche hatte, ist doch längst verflogen.
Und der "Rest der Welt" kann damit sicherlich gar nichts anfangen.

Letztendlich ist das was für den MDR, genauso wie dieser Motorradfahrer auf weltweiten Pisten, der schon jahrelang seine Abenteuerreisen filmt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0553s (PHP: 40% - SQL: 60%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]