Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Krankenhaeuser / Aertzte in Saigon

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Kurzer
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 28.09.2013
Beiträge: 15


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.06.2014, 05:41    Krankenhaeuser / Aertzte in Saigon Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Gestern Nacht hatte meine Freundin starke Bauchschmerzen und wir sind in ein staatliches Krankenhaus gefahren, weil sie meinte, dass man dort hingehen kann. Hingehen kann man da vielleicht, aber geholfen haben die nicht wirklich und die Art der Behandlung haette ich wohl auch selber hinbekommen. (Infusion + Schmerztabletten)
Zum Glueck war es nur eine Magenverstimmung und heute geht es ihr schon besser.

Nun zur eigentlichen Frage, im Internet findet man viele Kliniken auf angeblichem westlichen Niveau. Da ich zu diesem Thema keinen aktuellen Thread gefunden habe, wollte ich mal fragen, welche Krankenhaeuser / Aertzte ihr empfehlen koennt in Saigon.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
wildgoose
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 886
Wohnort: Wien - Ho Chi Minh City


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.06.2014, 12:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

hier findest du etwas über einer meiner Erfahrungen:

http://www.forum-vietnam.de/go/viewtopic.php?t=10321

lg, Paul

_________________
Vietnam Landmaps for GARMIN
FREE Download: eBook Medic Guide Vietnam

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
hien
Administratorin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.08.2003
Beiträge: 2210


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 00:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo kurzer,
wenn sie "nur" eine Magenverstimmung hatte, dann war die Therapie (Schmerzmittel und Infusion) doch in Ordnung.
hien

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Kurzer
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 28.09.2013
Beiträge: 15


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 09:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Für ihren Fall schon, allerdings wurden in dem Zeitraum wo ich dort war noch 6 andere Personen angeliefert, die exakt alle das Gleiche bekommen haben. Meiner Meinung nach waren das Studenten die dort nachts gearbeitet haben.

Desweiteren hat ein Krankenhaus steril und sauber zu sein, was dort definitiv nicht der Fall war. Wenn ich wirklich mal was ernstes hätte möchte ich dort jedenfalls nicht hingebracht werden.

@wildgoose
Das hört sich nicht gut an, habe sonst auch eher durchwachsene Erfahrungsberichte im Internet gelesen. Es hängt wohl sehr vom behandelnden Artzt ab.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4417
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 12:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es gibt, wie oft in solchen wichtigen Angelegenheiten, eine Liste des Generalkonsulats. Ob und wie gut die Behandlung dort ist, kann ich dir nicht sagen - und auch das Konsulat distanziert sich von solchen Aussagen.

Edit: Auch in vielen Reiseführern werden Ärzte genannt, z. B. Zahnärzte. Es lohnt also ggf. auch hier mal ein Blick.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Tobias goes Vietnam
Gast



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 11.01.2013
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 11:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun, das die Krankenhäuser in VN nicht dem westlichen Standart entsprechen, sollte nun wirklich niemanden überraschen. Es gibt aber Aussnahmen, so z.B. das Famlily Medical in Ho Chi Minh City. Ich war dort wegen eines umgeknickten Knöchel und kann nur gutes Berichten. Die Einrichtung war sauber, das Personal wirkte auf mich professionell. Es ist allerdings so, dass das FM nicht jede Behandlung durchführen kann. Ein Freund hat nich in VN den Blinddarm entzündet und musste sofort operiert werden. Die Diagnose erfolgte im Family Medical, die Operation im Franzöischen Krankenhaus.

Ich denke man sollte sich im groben an die Krankenhäuser der Liste des Generalkonsulats halten. Sollten tatsälich aufwendigere Operationen von Nöten sein, würde ich evtl den Weg nach Bangkok oder Singapur wählen.

Ein Vorschlag den ich habe. Schaut euch doch einfach mal ein paar der Einrichtungen an. Es spricht doch nichts dagegen, mal im gesunden Zustand sich Zahnärzte und Allgemein Mediziner anzugucken. So ist man in Notfall vorbereitet und weiß, was man wo zu erwarten hat.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
wildgoose
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 886
Wohnort: Wien - Ho Chi Minh City


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 15:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Tobias goes Vietnam » hat folgendes geschrieben:
... die Operation im Franzöischen Krankenhaus.


Ich WAR im Französischen Krankenhaus. Dort würde ich mich nie im Leben operieren lassen. Im Nachhinein haben mir meine vietnamesischen Freunde gesagt, dass das FV nichts mehr taugt; aber das weiss heute schon jeder. Nur ich habs nicht gewusst Traurig.

lg, Paul

_________________
Vietnam Landmaps for GARMIN
FREE Download: eBook Medic Guide Vietnam

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
Kurzer
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 28.09.2013
Beiträge: 15


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2014, 13:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@courti
Danke fuer die Liste, da war noch was Neues mit dabei.

@Tobias
Danke fuer deinen persoenlichen Erfahrungsbericht, denn genau darum geht es mir hier im Thread. Wir hatten auch schon geplant uns einen Tag frei zu nehmen und einmal alle interessanteren Krankenhaeuser abzufahren, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Ich freue mich trotzdem ueber weitere persoenliche Eindruecke oder Erfahrungen die der Eine oder Andere in den Krankenhaeusern hier gemacht hat und gerade weil die medizinische Versorung hier groesstenteils nicht auf westlichem Standard ist, erscheint es mir mittlerweile umso wichtiger sich vorher zu informieren.

Meine Freundin hatte in der Zeit wo ich beruflich auf dem Schiff unterwegs war (und leider nicht in Vietnam) einen Motoradunfall und hat sich beide Knie aufgescheuert. Sie ist in ein staatliches Krankenhaus gegangen, wo die Wunde nicht genuegend gesaeubert wurde und sehr stuemperhaft zusammengenaeht wurde. Das ganze hatte sich spaeter entzundet und musste erneut aufgemacht werden. Heute hat sie zwei 10 cm grosse, kreisrunde Narben an beiden Knien ueber die sie sehr ungluecklich ist. Das waere meiner Meinung nach nicht passiert, wenn sie eine vernuenftige Erstbehandlung bekommen haette.

Viele Gruesse Christian

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
fraobe
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.06.2014
Beiträge: 5


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2014, 01:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

War im International SOS Vietnam, HCM wegen einer schweren Lungenentzündung und mit der Behandlung sehr zufrieden.
Im Vergleich zu Österreich um Häuser besser dort bekommen nur Gewerkschftsbosse und die Verwandte von Ärzten eine halbwegs gute
treatment.

l.g.Franz

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1863


france.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2014, 07:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In welche Level steht das International SOS Vietnam in Vergleich mit AKH Wien .

VG


Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
wildgoose
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 886
Wohnort: Wien - Ho Chi Minh City


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2014, 13:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:
In welche Level steht das International SOS Vietnam in Vergleich mit AKH Wien .

VG


Pierre


Kannst nicht vergleichen. Ich kenne einen deutschen Arzt, der im International SOS gearbeitet hat; die Missstände, die er mir erzählt hat, liessen mir die Haare zu Berge stehen.

lg, Paul

_________________
Vietnam Landmaps for GARMIN
FREE Download: eBook Medic Guide Vietnam

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1863


france.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2014, 14:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe in HCM City 2 KKH besucht, kein Kommentar . Viet Nam sollte sich mehr in die Gesundheitssystem investieren und das duale System der Gesundheitsversorgung wie in Deutschland einführen .
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
fraobe
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.06.2014
Beiträge: 5


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.07.2014, 14:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Freudin hat durch einen Kaiserschnitt im City International HCM unsern Sohn zur Welt gebracht.
Die Betreung war erstklassic kein Vergleich zu Oesterreich wo der Eigennutz des
Spitalspersonal im Vordergrund steht.

l.g. Franz

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687370652 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0453s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]