Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Kann man mit 400 Euro in vietnam leben?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
traveller13
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 09.12.2014
Beiträge: 1


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 13:10    Kann man mit 400 Euro in vietnam leben? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen, noch 18 Monate und ich, aktiver, lebensbejahender Baldrentner bekomme dann sagenhafte 400 Euro Rente. Moechte nicht mit der Grundsicherung in Deutschland dahin vegitieren und suche eine Alternative. Muss einfach durchkommen und brauche keinen Schnick schnack.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
doug88
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.11.2014
Beiträge: 62


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 13:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Bis jetzt bin ich noch nicht in Vietnam gewesen. Von daher überlasse ich die Beantwortung der eigentlichen Frage anderen.

Was ich im Zuge des Informierens über das Land aber immer wieder gelesen habe, ist, dass man eine Verlegung des dauerhaften Wohnsitzes nach Vietnam nicht überstürzen sollte. Bist du schon einmal in einem Land mit ähnlichen klimatischen Bedingungen gewesen? Es wird immer wieder empfohlen, das Land erst einmal als Tourist zu bereisen, damit man einschätzen kann, ob man mit Klima, Leuten, Essen, etc. zurecht kommt. Ich denke, im Zuge dessen wirst du dann auch einen Eindruck bekommen, ob 400 Euro für deinen Lebensstandard ausreichen würden.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kris Toff
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 365
Wohnort: München


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 13:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

400€ kann reichen. Mir würde es nicht reichen. Zumindestens in keiner großen Stadt. Und meine Ansprüche an Schnick und Schnack sind gegen 0.
Auf dem Land kenne ich Leute die mit etwa 200€ hinkommen. Eine Familie mit 2 Kindern hat in "Viet tri" etwa 450-500 € pro Monat. Denen reichts.
Allerdings behaupte ich, dass die meisten Europäer das Doppelte brauchen um ein angenehmes Leben zu haben.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 15:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das kann man schwer beantworten - das hängt ganz von Dir und deinen Anforderungen ab.
Allen voran die Frage: Wirst du alleine leben oder hast du einen Partner?

Wieviel gibst du derzeit durchschnittlich in DE aus - d.h. wie ist dein Lebensstandard?
Wo willst du leben? Ganz konkret - welche Stadt/Region?
Wie willst du wohnen? Was brauchst du zum leben?
etc. pp.

Nur dann kann man deine Frage vielleicht ansatzweise beantworten.

Ansonsten kann ich so ganz pauschal behaupten: Es geht mit 400 EUR, aber nur wenn du dich etwas auskennst hier.
Unterkünfte für Ausländer gibt es selbst in Saigon (wahrscheinlich der einer der teuersten Städte Vietnams) ab 170 EUR - vom Standard nicht mit DE zu vergleichen. Jeden Tag einfachstes Streetfood kostet dich ca. 4-5 EUR am Tag. Rauchst du? Dann nochmal einen EUR drauf.
Ist nur die Frage, ob Dir das reicht...


Zuletzt bearbeitet von der_tomtomtom am 09.12.2014, 16:00, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hktraveller




Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 548
Wohnort: Hong Kong und Macau


hong_kong.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 15:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Fragt sich dann nur noch mit welchem Visum
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 15:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

guter Punkt
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2089


france.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 16:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit 400€ kannst du wie ein König in Deutschland leben in Viet Nam wäre wie Roma Sinti . In Deutschland für die Unterkunft und Gesundheit kostest dir kein Pfennig . In Viet Nam muss du Unterkunft , Gesundheit, Visum Gebühr von dein 400€ zahlen .
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pacisso




Geschlecht:
Alter: 15
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 937


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.12.2014, 06:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kosten in Zentral Vietnam, Da Nang und Umgebung:

Feste Kosten, Wohnung fuer 2 Personen
Miete: 2 - 5Mio Dong Kleines, sehr einfaches Haus, ca. 40-50qm / alternativ Wohnung (selten) fuer 5 bekommt man ein grosses Haus in guter sauberer Ausstattung. Vorauszahlung 6-12 Monate bei Vertrag
Strom: 500.000 ohne Klimaanlage, 1-1,5 Mio mit...
Wasser: 50.000 - 100.000
Internet / Telefon: 250.000 - ???
Strassenreinigung/Muellabfuhr: 20.000
Motorrad 500-1000km/Monat: 1.000.000 incl. Sprit, Versicherung, Reparatur, Reifen flicken und Wartung im Mittel

Essen:
Morgens 30-100.000 je nach Belieben, 2 Banh Mi mit 2 Kaffee bis hin zu Pho oder kleinen Steaks mit 3 Eiern (je 40.000)
Mittags: 100.000
Abends: 200.000
plus Getraenke, egal ob daheim oder ausserhalb: Bier ab 5000, Cola 10.000, Nuoc Mia 5000, frischer Saft 15.000

die Preise variieren natuerlich sehr, je nach Lokal gerne das doppelte...

nimm pro Tag mal 500.000 an, damit leben zwei ganz ordentlich wenn man ausserhalb isst und ab und zu selbst kocht.

Kosten fuer sonstige Dinge wie Kleidung, mal ein neues Telefon, eine Reparatur, ne kleine Reise im Land kann man mit einer Ruecklage von 2-4 Millionen pro Monat bestreiten, wenn man auf dem Teppich bleibt, sprich einfachen Standart lebt.

Zusammen sind das fuer recht gutes Leben etwa 10.000.000 Dong
ca 380 Euro/ Monat

Dazu kommen Kosten fuer Visa, Flug falls noetig, Arzt, sonstiges...
Fuer diese Dinge wuerde ich nochmal min. 10.000.000 pro Monat rechnen, die man sich zuruecklegen sollte bzw. schon im Vorfeld jederzeit verfuegbar hat auf einem (Spar)Konto oder wie auch immer...

Leben fuer 400Euro geht sehr gut,
aber ohne diese Unwaegbarkeiten und sonstige Notwendigkeiten.
Das teuerste ist das Drumherum was in DE meist der Staat uebernimmt, im Falle eines Falles, nicht das eigentliche Leben hier.

Hast Du +20.000 Euro irgendwie auf der Seite und im Ernstfall verfuegbar, dann geht das ganz sicher gut zu machen, weil dann der moegliche akute Notfall abgedeckt ist.
Heimflug oder hoffentlich keine Herzinfarktbehandlung mit OP kostet in sehr guter Einrichtung, verglb wie in DE zB. 4000-8000USD

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo Messenger    
pacisso




Geschlecht:
Alter: 15
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 937


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.12.2014, 07:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Zusammen sind das fuer recht gutes Leben etwa 10.000.000 Dong
ca 380 Euro/ Monat


Sorry,hab das Essen vergessen es sind etwa 20.000.000 Dong/Monat
etwa 750 Euro fuer 2 Personen

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo Messenger    
Toni B.
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 29.10.2013
Beiträge: 469
Wohnort: NRW


germany.gif

BeitragVerfasst am: 10.12.2014, 12:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit den Fix-Kosten von Pacisso ist es sehr realistisch aber man muß immer Zuhause bleiben, darf nicht vor die Tür gehen, weil dort viel anlockende Sachen gibt Lachen Lachen Lachen
Und verreisen? Ins Kino gehen? Mal ein Eis oder auswärts essen? usw.
Nein, 400€ im Monat reicht es nicht für ein würdiges Rentnerleben in VN.
VG Toni B.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
GummiBaerchen
Gast





Anmeldungsdatum: 16.03.2012
Beiträge: 182


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2014, 07:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kenne welche die mit 200 Euro leben. Aber als Rentner hat man hoehere Ansprueche.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Natalie_Tran
Gast



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 10.08.2011
Beiträge: 142
Wohnort: Hanoi


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2014, 08:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

es hängt von deinem Lebensstandard ab. Manche leben mit knapp 200 Euro/Monat.
Meiner eigenen Erfahrung nach: mit 550 Euro/Monat kann ich "sparsam" in Saigon leben.

Meine Miete + Strom + Wasser + Internet sind ca. 2,6 Mio. VND (= fast 100 Euro).
Essen: 150-200 Euro (da ich nicht koche und jeden Tag in verschiedene Restaurants / Cafeteria gehe)
Kleidungen / Schuhe / Taschen: beliebig 0-150 Euro (die sind teurer als in Deutschland, z.B. Mango, Tommy Hilfiger, Lacoste, Charles & Keith, etc.)
Reisen / Benzil für Moped / Handy / Reparatur: 0-100 Euro

Gruß
Nat

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
xenos




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 1002


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.12.2014, 21:07    Re: Kann man mit 400 Euro in vietnam leben? Antworten mit ZitatNach oben

« traveller13 » hat folgendes geschrieben:
...Moechte nicht mit der Grundsicherung in Deutschland dahin vegitieren und suche eine Alternative.
Muss einfach durchkommen und brauche keinen Schnick schnack.


Mehr als dieser Standard ( Grundsicherung ) wird wohl in Vietnam -für 400 Euro- auch nicht drin sein.

Das Rentenalter ist ja ein Alter in dem man zunehmend mit gewissen Krankheiten rechnen muss.
Schon mal darüber nach gedacht, wie das so ist, wenn Ärzte und Pfleger(innen) nicht die Sprache des Patienten sprechen und
wie der Notfallplan (eine Rückkehr nach Deutschland) aussieht ?

...
Was soll es ?
Befürchte der Themenstarter ist wieder so ein Spaßvogel , der schon lange nicht mehr mit ließt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
nga le
Gast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 16.12.2013
Beiträge: 5
Wohnort: saigon


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 24.12.2014, 05:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wer mit 385 euro in Deutschland leben kann ,kann hier auch damit leben.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bhadresvaravarman






Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 554


libya.gif

BeitragVerfasst am: 24.12.2014, 07:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit 400 Euro kann man leben; mehr aber auch nicht.
Da der TE hier von "Rente" schreibt, gehe ich davon aus, dass er nicht mehr zu den jüngsten zählt. Gerade erst vor kurzem hat es einen Bekannten von mir erwischt: Herzinfarkt. Job verloren. Er vegetiert derzeit in einem kleinen Häuschen vor sich hin. Seine Freundin geht Geld anschaffen. Geld fürs Krankenhaus ist keines da. Er versucht jetzt Geld zusammen zu bekommen, um nach Australien zu seiner Familie zu kommen.

In meiner Erfahrung liegen die Lebenshaltungskosten in Vietnam gar nicht mal so viel niedriger als in Deutschland. Das liegt daran, dass unser westlicher Standard in Vietnam eben gehobener Standard entspricht. Wer vietnamesisch lebt, der kommt ohne Geld aus. Aber eben auch ohne Inhalt. Ich weiß nicht, ob ein Leben, bei dem man sich gar nichts mehr leisten kann oder will, dann toll ist.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687449403 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0419s (PHP: 54% - SQL: 46%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]