Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Touristen aus Sicht der Vietnamesen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 12:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja , wir sind letztes Jahr auch bei einer Party vorbei gelaufen in Hoi an, mit riesen Buffet und Karaoke. Und haben uns das bissl angesehn von draussen und wurden dann auch eingeladen! Ja, auch nette Leute gibts in Hoi an! sagten wir alles schon...

Wir können nicht sagen ,dass die Vietnamesen zu den freundlichsten und ehrlichsten Völkern gehören! (aber is ja auch unsere Erfahrung, und jeder macht andere Erfahrungen)

Wir haben noch nie mehr wie 5000 für die Zuckerohrpresse bezahlt. Hatten unsere letzte aber in Saigon und Sa dec... deswegen kA wie es in Hoi an ist. Denk mal 5000 für einheimische und mind 10000 oder mehr für Touristen =)

Unsere Beispiele sind Beobachtungsbeispiele.
Für Einheimische Com ga 15.000 (für uns 20), Banh mi 6000 bzw 10000 (für uns 20 bzw 30),Fleischspiesse 4000 bzw 5000 (für uns 10), Papayasalat 10.000 (für uns 15).
Da haben alle einheimischen (egal ob jung, alt ,Geschäftsmann) das gleiche bezahlt. Das haben wir gesehn beim Bezahlen. Weil wir ja drin gesessen sind und konsumiert haben. Oder bsp. Banh mi, weil wir 10min angestanden sind (war an der kreuzung , da war viel los) der andere banh mi stand ist mitten in der Stadt, wir sind in der Markthalle gestanden, weils geregnet hat und haben die Leute dabei beobachtet!
Wir können jeden gerne diese Stände zeigen! Warum sollten wir auch lügen, wem soll das was bringen?

Vielleicht stimmt es das auch Vietnamesen unterschiedliche Preise bezahlen, dass haben wir aber bis jetzt noch nicht erlebt!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vietnamesische Leute kennenlernen hat doch nichts mit authentisch zu tun und ist nicht unser Ziel beim Reisen. Passiert aber zwangsläufig. Und die sind dann auch wirklich freundlich (ist uns in mehreren Städten passiert.)
Auch wir haben auch Freunde in Vietnam... Vietnamesische =) Bei denen wir eingeladen sind...

Erlebnisse wie, dass man uns auf der Fähre nicht zum angeschriebenen Preis mitnimmt, hat ja nichts mit der pers. Einstellung zu tun!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoian1985
Gast



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 365


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das war aber nicht zufällig Banh Mi Phoung in Hoi An, den du beschriebst an der Kreuzung....da zahlen auch Einheimische mehr als 6000 VND!!!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
wildgoose
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 902
Wohnort: Wien - Ho Chi Minh City


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eine kleine Geschichte noch:

Also andere Preise bei der Fähre sind mir noch nie passiert (und ich fahre viel Fähre). Einmal irgendwo Richtung An Lac bin ich auch mit meinem Moto auf eine klapprige Fähre gekommen, über eine Latte die Zufahrt, grad dass man nicht runterfällt. Ich, der einzige Ausländer mit etwas komischer Ausrüstung. Alle haben gelacht. Preis war damals glaub ich 2.000. Ich hab einen 5.000er rübergereicht - von einer Person zur nächsten - und nachdem die eh voll war hab ich der Einfachheit halber gestikuliert, es passt schon. Dennoch sind die 3.000 auf dem gleichen Weg retour gekommen.

lg, Paul

_________________
Vietnam Landmaps for GARMIN
FREE Download: eBook Medic Guide Vietnam

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« hoian1985 » hat folgendes geschrieben:
Das war aber nicht zufällig Banh Mi Phoung in Hoi An, den du beschriebst an der Kreuzung....da zahlen auch Einheimische mehr als 6000 VND!!!


Markthalle 6000
Kreuzung 10000

Denkst du wir Lügen oder haben was falsches gesehen? 10 zahlende Kunden, immer falsch!?!?



Edit von Courti: Doppelpost entfernt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« wildgoose » hat folgendes geschrieben:
Eine kleine Geschichte noch:

Also andere Preise bei der Fähre sind mir noch nie passiert (und ich fahre viel Fähre). Einmal irgendwo Richtung An Lac bin ich auch mit meinem Moto auf eine klapprige Fähre gekommen, über eine Latte die Zufahrt, grad dass man nicht runterfällt. Ich, der einzige Ausländer mit etwas komischer Ausrüstung. Alle haben gelacht. Preis war damals glaub ich 2.000. Ich hab einen 5.000er rübergereicht - von einer Person zur nächsten - und nachdem die eh voll war hab ich der Einfachheit halber gestikuliert, es passt schon. Dennoch sind die 3.000 auf dem gleichen Weg retour gekommen.

lg, Paul


Überflüssig die Geschichte, aber bitte...
Unsere Geschichte Vinh Long Fähre , ausgeschriebenere Preis 500, 1000 bezahlt für 2 Personen! hat alles gepasst!
Die Fähre in Hoi an hat einen ausgeschriebenen Preis von 1500. Wir hinauf aufs Boot, Bootsmann gleich 'Money money'.
Wir halten die 3000 hin und er sagt 'no! 15.000, one Person !' wir zeigen ihm die Preistafel und er sagt 'No! you are tourist'

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4417
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 13:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nur weil irgendwer versucht, Erklärungen zu geben, heisst das doch nicht, dass er dich der Lüge bezichtigt.

Eine weitere Möglichkeit die die Preisdifferenz erklären könnte:
Ich bin mal mit einem Boot nach Phu Quoc übergesetzt. Wir haben irgendwo Tickets gebucht. Am Hafen wollte man uns (meiner Frau und mir) den Zutritt zum Boot verweigern. Noch zwei weitere Touristen sassen da, mit dem selben Problem.

Nach einigen Gesprächen stellte sich heraus, dass das Boot für Ausländer nicht zugelassen war. Es war nicht sicher genug. Wir konnten dann nach einigen Verhandlungen erreichen, dass wir 20 Minuten später an einer anderen Stelle per Schlauchboot hingebracht und zusteigen konnten. Dort wurde dann auch noch weitere Ladung zugeladen.

Ob wir dafür extra bezahlt haben, das weiss ich leider nicht mehr.

Wäre eine fehlende Lizenz eventuell eine Erklärung für den in eurem Fall höhren Preis?

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 14:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Courti » hat folgendes geschrieben:
Nur weil irgendwer versucht, Erklärungen zu geben, heisst das doch nicht, dass er dich der Lüge bezichtigt.

Eine weitere Möglichkeit die die Preisdifferenz erklären könnte:
Ich bin mal mit einem Boot nach Phu Quoc übergesetzt. Wir haben irgendwo Tickets gebucht. Am Hafen wollte man uns (meiner Frau und mir) den Zutritt zum Boot verweigern. Noch zwei weitere Touristen sassen da, mit dem selben Problem.

Nach einigen Gesprächen stellte sich heraus, dass das Boot für Ausländer nicht zugelassen war. Es war nicht sicher genug. Wir konnten dann nach einigen Verhandlungen erreichen, dass wir 20 Minuten später an einer anderen Stelle per Schlauchboot hingebracht und zusteigen konnten. Dort wurde dann auch noch weitere Ladung zugeladen.

Ob wir dafür extra bezahlt haben, das weiss ich leider nicht mehr.

Wäre eine fehlende Lizenz eventuell eine Erklärung für den in eurem Fall höhren Preis?



Die Öffentliche Fähre Bach dang- Cam Kim (gleich beim Markt).


Wir hatten so einen ähnlichen Vorfall letztes Jahr nach Phu Quoc, mit den Tickets. Man wollte uns nicht mitnehmen ,weil sie meinten das sind keine Tickets. Nach langem Telefongespräch mit der Agentur hats dann passt.
Bei 2 weiteren gabs das selbe Problem (andere Agentur) . Die haben sie bis 2 Minuten vor Abfahrt im Büro gehalten und wollten das sie die Tickets nochmal bezahlen. Ich weiss leider nicht mehr, ob die nochmal bezahlt haben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 14:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Ja , wir sind letztes Jahr auch bei einer Party vorbei gelaufen in Hoi an, mit riesen Buffet und Karaoke. Und haben uns das bissl angesehn von draussen und wurden dann auch eingeladen! Ja, auch nette Leute gibts in Hoi an! sagten wir alles schon...


Aha. Hast du da auch gleich mit Deutschland verglichen und überlegt wie das dort wär? Z.B eine Hochzeitsparty in der Altstadt von Heidelberg. Draussen stehen ein paar chinesische Touristen und glotzen rein. Würden die von den deutschen Feiernden dann kurzerhand eingeladen? Wohl kaum, ziemlich undenkbar.

Es ist dir wichtig, hier seitenlang aufzuzählen, wann du wo wieviel cent genau mehr bezahlen musstest als die anderen, und zu berichten, wie furchtbar du das Verhalten der vietnamesischen Verkäufer findest. Anderseits nimmst du für deutsche Verhältnisse unglaublich grosszügiges Verhalten wie bei der Party als ziemlich selbstverständlich hin. Ganz nett, ja, aber nicht weiter erwähnenswert... Das ist wohl so deine Einstellung.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
MrBean
Gast



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 03.11.2015
Beiträge: 6


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 16:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ihr nehmt das hier alles etwas zu persönlich.

Ich bin Anfang des Jahres mit dem Fahrrad von Hanoi nach Ho Chi Minh City gefahren. Mir kam es so vor als ob es ein starkes Nord Süd Gefälle bei den übertriebenen Preisen(abzocken) gibt. Am schlimmsten war es in Sapa und am angenehmsten im Mekong Delta. Es wurde zum Teil das zehnfache verlangt, was üblich wäre. Mir ist es zeitweise schwer gefallen auch angemessene Preise zu akzeptieren. Man wird da irgendwie Paranoid. Ich habe nicht die ganze Strecke mit dem Fahrrad zurückgelegt und schon mal Busse verwendet. Die einzige Busstrecke auf des das Fahrrad umsonst mitgefahren ist war von Phan Thiet nach Ho Chi Minh City. Teilweise sollte das Fahrrad soviel kosten wie ein Sitzplatz obwohl es auseinandergebaut nicht viel Platz wegnimmt. Bei jedem Kaffee usw. hatte ich mich daran gewöhnt vorher nach dem Preis zu fragen. Im Mekong Delta war das nicht nötig.

Ich glaube es sind vor allen Dingen die touristischen Highlights betroffen. Ich habe aber auf der ganzen Reise auch viel nette Menschen kennengelernt und auch Hilfe bekommen ohne das jemand dafür etwas haben wollte. Habe zuletzt das Fahrrad samt Gepäck vor der Tür stehen lassen ohne das jemals etwas passiert ist.

Zum vergleich war ich letztes Jahr in Äthiopien. Dort ist die Situation katastrophaler. Kinder begrüßen einen dort nur mit "Money, Money, Money". So schlimm ist es in Vietnam nicht.

Ich denke auch das diese Art des Umgangs mit Touristen/Fremden nicht gut ankommt, da es dann auch teilweise sehr plump gemacht wird. Wenn der Busfahrer 10€ extra einstreicht. Glaubt ihr doch nicht das dies der Allgemeinheit zu gute kommt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 16:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

also ehrlich, du ziehst dir Sachen aus der Nase. Kannst wohl hellsehen wie wir das fanden bei der Party. Als hätte ich irgendwo gesagt "das ist doch selbstverständlich, oder war nur 'ganz nett', blabla...".
Fanden wir voll super und überall auf der Welt hatten wir super Erlebnisse wie jenes.
Hab keine Ahnung wie du darauf kommst, was du da geschrieben hast, drehst dir anscheinend gerne die Dinge so wies dir passt.
Aber die Gruppe hat uns auf ein Bier eingeladen und wir mussten dann mind. für 10 Fotos hinhalten, mehr war da auch nicht!
War alles super nett und lustig!
Aber bei uns Zuhause haben wir solche Erlebnisse auch mit Touristen.
Wenn man so bestimmte Biergarten sitzt und sich dann mal mit nem Touristen austauscht. Dann ladet man den auch mal ein...


Die Aufzählungen wegen den Preisen hab ich ja nur gemacht, weil hier einige geschrieben haben, dass ihnen das nicht passiert etc. Vlt. ist es ja auch eine Hilfe für manch einen Leser, um zu wissen was Sache ist.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 16:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« MrBean » hat folgendes geschrieben:
Ihr nehmt das hier alles etwas zu persönlich.

Ich bin Anfang des Jahres mit dem Fahrrad von Hanoi nach Ho Chi Minh City gefahren. Mir kam es so vor als ob es ein starkes Nord Süd Gefälle bei den übertriebenen Preisen(abzocken) gibt. Am schlimmsten war es in Sapa und am angenehmsten im Mekong Delta. Es wurde zum Teil das zehnfache verlangt, was üblich wäre. Mir ist es zeitweise schwer gefallen auch angemessene Preise zu akzeptieren. Man wird da irgendwie Paranoid. Ich habe nicht die ganze Strecke mit dem Fahrrad zurückgelegt und schon mal Busse verwendet. Die einzige Busstrecke auf des das Fahrrad umsonst mitgefahren ist war von Phan Thiet nach Ho Chi Minh City. Teilweise sollte das Fahrrad soviel kosten wie ein Sitzplatz obwohl es auseinandergebaut nicht viel Platz wegnimmt. Bei jedem Kaffee usw. hatte ich mich daran gewöhnt vorher nach dem Preis zu fragen. Im Mekong Delta war das nicht nötig.

Ich glaube es sind vor allen Dingen die touristischen Highlights betroffen. Ich habe aber auf der ganzen Reise auch viel nette Menschen kennengelernt und auch Hilfe bekommen ohne das jemand dafür etwas haben wollte. Habe zuletzt das Fahrrad samt Gepäck vor der Tür stehen lassen ohne das jemals etwas passiert ist.

Zum vergleich war ich letztes Jahr in Äthiopien. Dort ist die Situation katastrophaler. Kinder begrüßen einen dort nur mit "Money, Money, Money". So schlimm ist es in Vietnam nicht.

Ich denke auch das diese Art des Umgangs mit Touristen/Fremden nicht gut ankommt, da es dann auch teilweise sehr plump gemacht wird. Wenn der Busfahrer 10€ extra einstreicht. Glaubt ihr doch nicht das dies der Allgemeinheit zu gute kommt.


Servus!

Wir sind letztes Jahr auch von Nord nach Süd gereist. Und schon da ist es uns aufgefallen, dass die Atmosphäre angenehmer wird, sag ich jetzt mal so! Smilie
Wir haben jetzt im Mekong Delta auch nicht nach dem Preis gefragt, und immer das bezahlt was andere auch bezahlen. Und Mekong Delta is super billig! Aber auch in Saigon und Da Lat gabs die Preise, weg von Touristenzone.

Der Meinung sind wir auch (Busfahrer). Besonders plump wird's wenn man dann jmd. auf den Preisunterschied anspricht und sofort unhöflich reagiert wird.
Wir mussten auch bei manch kleine Bussen im Mekong Delta Aufpreis bezahlen für unser Gepäck.
Wobei wir jeder nur eine kleine Sporttasche (5kg) mit uns führen, die bei uns am Schoss liegt....
Weiss jetzt nicht ob Einheimische für ihre riesen Taschen voll mit Gemüse zb extra bezahlen müssen. =)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.11.2015, 16:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
also ehrlich, du ziehst dir Sachen aus der Nase.


Ich kenn vor dir nur was du hier schreibst: seitenweises Lamentieren über Pfennigbetrügereien, positives über Vietnamesen höchstens in einem Nebensatz.

Aber wenn das alles anders ist, als es aussieht, ist ja super! Viel Spass noch in Vietnam!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoian1985
Gast



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 365


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 08:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Florian » hat folgendes geschrieben:
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
also ehrlich, du ziehst dir Sachen aus der Nase.


Ich kenn vor dir nur was du hier schreibst: seitenweises Lamentieren über Pfennigbetrügereien, positives über Vietnamesen höchstens in einem Nebensatz.

Aber wenn das alles anders ist, als es aussieht, ist ja super! Viel Spass noch in Vietnam!


Sowas sieht man auch immer super lustig am Flughafen in Ho Chi Minh City wo sich deutsche Touris darüber aufregen wie teuer doch alles im Land ist und das der Hotelpool schmutzig war und überhaupt das Wetter total heiss und es einfach zuviele Vietnamesen gibt und zuhause ist doch alles am besten Smilie

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 16:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wir haben zb noch nie jemanden kennengelernt der sagt,dass es in Vietnam teuer sei!

Mal abgesehen davon, dass wir nicht in Pools schwimmen, können wir auch nicht verstehen warum Leute einen Pool brauchen, wenns doch das Meer, mehr oder weniger in der Nähe gibt. Aber, jeder wie er will... Smilie

Was ich aber nicht versteh ist, warum ihr euch dauernd über anderer Leute Meinungen aufregt!?
Was ist denn dabei, wenn sich zb jemand über einen dreckigen Pool aufregt? Jemand bezahlt dafür, dann sollte der auch sauber sein!
Und wenn jemand sagt, dass ihm das nicht gefällt und Zuhause ist das besser, dann ist das gut und richtig so. Menschen haben Emotionen! Also, nur raus damit, was einem gefällt und was nicht!
Gibt halt immer positives und negatives beim Reisen.

Ihr esst wohl immer das was auf den Tisch kommt. Ich frag mich ob manche Leute keine Eier in der Hose haben und mal ehrlich über andere Länder oder Kulturen die Meinung sagen.

Aber ja, gibt halt auch Menschen die immer alles schön reden oder mit der rosaroten Brille durchs Leben laufen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687417785 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0602s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]