Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Touristen aus Sicht der Vietnamesen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 16:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Menschen haben Emotionen! Also, nur raus damit, was einem gefällt und was nicht!

(...) Ich frag mich ob manche Leute keine Eier in der Hose haben und mal ehrlich über andere Länder oder Kulturen die Meinung sagen.


Über Vietnam und die Vietnamesen lästern ist voll ok, also los, seid nicht schüchtern, her mit den Horrorgeschichten über dieses betrügerische Volk!

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Was ich aber nicht versteh ist, warum ihr euch dauernd über anderer Leute Meinungen aufregt!?


Aber deine Meinung kritisieren geht gar nicht! Das ist ja wohl kein Diskussionsforum hier ...

Lachen

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 17:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

so n schräger Vogel!

Sagt doch keiner was , wenn meine Meinung kritisiert wird.
Und wer lästert denn hier?? Was hat das mit lästern zu tun?
Ich erzähle doch nur erlebtes!!

ihr seit wohl die Menschenkenner schlecht hin oder was?

Wer schreibt so Zeugs als 'solche deutschen Touris trifft man ständig'

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 17:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da möcht ich doch noch was vom heutigen Tag los werden, was positives!

Sind mit dem Bus nach Da nang und haben den Bus zurück verpasst.
Sind dann per Anhalter gefahren, hat ewig lang gedauert. ca 1,5h. Und dann hat uns endlich einer mitgenommen. Der war aber Japaner, der da arbeitet.

Zurück im Hotel, hat uns unsere Hotelbesitzerin mit nem Teller Obst beschenkt (weil wir schon 5Nächte bei ihr sind)!! Super netter Familie! Wurde auch letztens von ihr zur Apotheke gebracht. ohne, dass sie was dafür wollte Winken
Hab mich dann mit ihr kurz unterhalten und hab sie darauf angesprochen wegen der Fähre, da meinte sie 'ja , tut mir leid, das ist so in Hoi an, immer eigene Touristen Preise'


sie hat nämlich auch oft nachgefragt, was wir für dies und das bezahlt haben...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.11.2015, 21:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde es allgemein gut, dass unterschiedliche Menschen auf ihrer Vietnamreise unterschiedliche Erfahrungen mit diesem Land machen und diese durch ihre persoenlichen Erzaehlungen wiedergeben.

Wichtig bei dieser interessanten Diskussion ist, dass der sachliche Ton gewahrt wird.


csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 06:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Aufjedenfall ist es mir jetzt schon mehrmals bestätigt worden, dass es Touristenpreise so gut wie überall gibt in Hoi an. Hotelbesitzerin, Kellnerin, Deutsch sprechender Vietnamese.

Wenn man sagt man hats gesehen, dann lächeln sie nur und sagen 'ja, is halt so. Touristenpreis'
Das heißt, selbes Produkt und selbe Leistung, aber nur weil du kein Vietnamese bist, zahlst du mehr!
Beim Essen, beim Trinken, bei der Fahrt mit der Fähre (zumindest nicht in jeder Stadt, aber eben Hoi an und Cat ba zb), und manchmal auch bei der Fahrt mit dem Bus.

Gestern als ich fragte was ein Balut kostet, wurde mir nach langem Gerede zwischen der Verkäuferin und einer Zweiten gesagt 20.000/Ei.
In jeder Stadt bis jetzt kostete es mich 5.000. (natürlich sinds wieder nur rund 60 cent mehr, aber auch pro Ei und gleich mal das 4fache)
Vor allem weils ja auch nicht um den Preis geht, sondern um die Unverschämtheit.
Sicher sind sie freundlich und lächeln immer einen dabei an.
Und manche sind sogar so ehrlich das sie es zugeben, das der Preis eben für uns angepasst wird.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoian1985
Gast



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 365


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 08:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie schon mehrfach gesagt, keiner zwingt dich die Leistungen in Anspruch zu nehmen und es ist wie auch schon gesagt kein typisches Thema von HoiAn sondern tritt vlt auch tw. versteckter überall auf der Welt in Touristengegenden auf
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 09:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit den Augen rollen
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 09:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Vor allem weils ja auch nicht um den Preis geht, sondern um die Unverschämtheit.
Sicher sind sie freundlich und lächeln immer einen dabei an.
Und manche sind sogar so ehrlich das sie es zugeben, das der Preis eben für uns angepasst wird.


Na also, jetzt, muss du nur noch versuchen, die deutsche Brille ganz abzusetzen, dies nicht mehr als Unverschämtheit (Verarsche, Betrug, etc.) zu empfinden, und ebenso lächelnd den Preis einfach zahlen oder bisschen runterhandeln. Und schon gehst du eine Spur entspannter durchs Land.

Oder du regst dich halt weiterhin auf. Kannst du ja machen wie du willst.

Jedenfalls wurde nun wirklich schon alles zu diesem Thema gesagt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 10:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Mit den Augen rollen

Ich versteh nicht ganz, warum du dich so permanent darüber aufregst - nimms halt hin oder fahr in eine andere Stadt. Du musst ja nicht in Hoi An bleiben.

Es wird auch nichts daran ändern, wenn du andauernd aufzählst um wieviel man dich betrogen hat. Ich glaube auch nicht, dass deine Unzufriedenheit irgendwelche Auswirkungen auf die Gebaren der Viet. Verkäufer hat oder dass sich die Situation in irgendeiner Weise ändert.

Was hilft ist, die Verkäufer auf vietnamesisch anzusprechen und den Eindruck zu geben, nicht als Tourist unterwegs zu sein. Ich bekomme eigentlich meistens die selben Preise wie die Einheimischen - auch in touristischen Ecken. Wenn mir etwas zu teuer ist, kaufe ich es nicht - Ich frage aber auch nicht immer was wieviel kostet - sondern gehe so zu dem Stand als ob ich genau wüsste, wie hoch der Preis ist: Wenn ich z.B. ein Banh Mi kaufe und mir der Verkäufer alles fertigemacht hat und mir dann einen offensichtlich absolut überzogenen Preis sagt (100% Aufschlag oder sowas), gebe ich ihm das zubereitete Banh Mi zurück, lächle und sage, dass ich nicht genug Geld habe...
Der Preis geht dann meistens ganz schnell nach unten.

Der Grund, dass man in touristischen Ecken oft verarscht wird, ist einfach der, dass die Leute denken, dass sie dich sowieso nicht mehr sehen - also kann man auch gerne mal was abzocken. An so etwas wie einen Ruf, den man zu verlieren hat, denkt keiner.
Aber wie gesagt ich sehe sowas eher gelassen und nicht als Grund mich hier seitenlang darüber auszulassen. Da gibts ganz andere Dinge in Vietnam, die eine dramatischere Entwicklung nehmen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
xenos




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 1002


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 16:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Mit den Augen rollen

Ich versteh nicht ganz, warum du dich so permanent darüber aufregst - nimms halt hin oder fahr in eine andere Stadt. Du musst ja nicht in Hoi An bleiben.
.....


Ach , lass ihn doch @"der_tomtomtom",
er hat doch kein anderes Thema.

Schon bemerkenswert, da reist einer so viel herum und weiß über nix anderes zu berichten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2597
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.11.2015, 17:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Florian » hat folgendes geschrieben:

Nun hast du hier noch ein paar Leute kennengelernt, die Vietnam schon etwas länger und nicht nur vom Reisen kennen, und die sehen das offenbar nicht ziemlich genau so wie du, sondern anders.


Das gerade ist es. Erfahrene sind kaum betroffen von dem Problem.
Aber das hilft Anfängern bzw. Touristen nicht weiter.
Die sehen das anders, weil sie subjektiv in einer anderen Situation sind.

Irgendwer riet z. B. eine vietnamesische Speisekarte zu nehmen. Der Tip hilft einem Touristen nicht weiter, weil er normalerweise damit nicht klar kommt.

Ein viertnamesischer Bekannter meinte selbstkritisch, daß dies Händlergebaren erst mal Vorteile brint, aber perspektivisch Nachteile - wenn Reisende deswegen nicht wieder kommen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.11.2015, 05:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Mit den Augen rollen

Ich versteh nicht ganz, warum du dich so permanent darüber aufregst - nimms halt hin oder fahr in eine andere Stadt. Du musst ja nicht in Hoi An bleiben.

Es wird auch nichts daran ändern, wenn du andauernd aufzählst um wieviel man dich betrogen hat. Ich glaube auch nicht, dass deine Unzufriedenheit irgendwelche Auswirkungen auf die Gebaren der Viet. Verkäufer hat oder dass sich die Situation in irgendeiner Weise ändert.

Was hilft ist, die Verkäufer auf vietnamesisch anzusprechen und den Eindruck zu geben, nicht als Tourist unterwegs zu sein. Ich bekomme eigentlich meistens die selben Preise wie die Einheimischen - auch in touristischen Ecken. Wenn mir etwas zu teuer ist, kaufe ich es nicht - Ich frage aber auch nicht immer was wieviel kostet - sondern gehe so zu dem Stand als ob ich genau wüsste, wie hoch der Preis ist: Wenn ich z.B. ein Banh Mi kaufe und mir der Verkäufer alles fertigemacht hat und mir dann einen offensichtlich absolut überzogenen Preis sagt (100% Aufschlag oder sowas), gebe ich ihm das zubereitete Banh Mi zurück, lächle und sage, dass ich nicht genug Geld habe...
Der Preis geht dann meistens ganz schnell nach unten.

Der Grund, dass man in touristischen Ecken oft verarscht wird, ist einfach der, dass die Leute denken, dass sie dich sowieso nicht mehr sehen - also kann man auch gerne mal was abzocken. An so etwas wie einen Ruf, den man zu verlieren hat, denkt keiner.
Aber wie gesagt ich sehe sowas eher gelassen und nicht als Grund mich hier seitenlang darüber auszulassen. Da gibts ganz andere Dinge in Vietnam, die eine dramatischere Entwicklung nehmen.



Wer sagt das ich mich nur aufrege.
Wir machen unsere Erlebnisse und die schildere ich hier und nur weil ich etwas nicht gut heisse , heisst das doch nicht das ich mich deswegen nur aufrege!
Das sich nichts ändern wird ist uns klar, deswegen hab ich ganz oben schon geschrieben, ich denk nicht das sich der Tourismus in die richtige Richtung entwickelt.

Wir sind ja gerne in Vietnam, sonst wären wir ja nicht schon das 2. mal hier. Is ja jetzt schon das 3. Monat hier...
Also, zählen wir sicher mal nicht zu den Unerfahrenen.
Sicher kann ich auch den Betrag weglassen, weils ja nicht um darum geht um wieviel man jemanden betrügt. Sondern einfach das man oft betrogen wird, eben unserer Erfahrung nach am öftersten in Vietnam.


Ich hab doch schon geschrieben, das wir angestanden sind und nicht nach dem Preis gefragt haben, weil wir ja schon gesehen haben was jeder bezahlt. Deswegen haben wir bestellt, sie hat es eingepackt und beim Bezahlen, wollte die Verkäuferin das Geld nicht nehmen, wurde unhöflich und meinte für uns doppelt soviel.
Und auch da haben wir es einfach gelassen und sind gegangen, nach dem wir meinten wir zahlen nur diesen Preis , wie jeder andere.
Ihr Reaktion war unhöflich und arrogant. Also , warum soll ich sowas schön reden!?
Das andere Beispiel war, das wir schon das 3. mal dort gegessen haben und schon 2mal den doppelten Preis bezahlten. Auch dort sind wir rein , ohne vorher nach dem Preis zu fragen.
Beim 3. Mal war ein Mann vom Nebentisch so nett und sagte uns den Preis.
Aber , eben nicht für uns, und da gabs nichts zu verhandeln, weil die dann oft schon unhöflich werden!


Ja, die Vietnamesische Karte hatten wir schon in der Hand. Die wurde uns weggenommen und meinte wir sollen mit der bestellen!
Wir streiten da doch nicht herum, da gehen wir lieber woanders hin. Wobei es halt schade ist, weil vlt ists ja n gutes Lokal , nur der Umgang stimmt nicht.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.11.2015, 05:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« xenos » hat folgendes geschrieben:
« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Mit den Augen rollen

Ich versteh nicht ganz, warum du dich so permanent darüber aufregst - nimms halt hin oder fahr in eine andere Stadt. Du musst ja nicht in Hoi An bleiben.
.....


Ach , lass ihn doch @"der_tomtomtom",
er hat doch kein anderes Thema.

Schon bemerkenswert, da reist einer so viel herum und weiß über nix anderes zu berichten.


wie kommst du bitte darauf, dass ich männlich bin ??

Das Thema ist halt grad nicht 'meine schönsten Vietnamerlebnisse'
Ich werde doch jetzt keine Pro und Kontraliste aufstellen , nur weil du anscheinend ein bisschen Beleidigt deswegen bist,wenn man nicht deiner Meinung über Vietnam ist.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
WhiteRose
Gast





Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 32


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.11.2015, 06:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Florian » hat folgendes geschrieben:
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Vor allem weils ja auch nicht um den Preis geht, sondern um die Unverschämtheit.
Sicher sind sie freundlich und lächeln immer einen dabei an.
Und manche sind sogar so ehrlich das sie es zugeben, das der Preis eben für uns angepasst wird.


Na also, jetzt, muss du nur noch versuchen, die deutsche Brille ganz abzusetzen, dies nicht mehr als Unverschämtheit (Verarsche, Betrug, etc.) zu empfinden, und ebenso lächelnd den Preis einfach zahlen oder bisschen runterhandeln. Und schon gehst du eine Spur entspannter durchs Land.

Oder du regst dich halt weiterhin auf. Kannst du ja machen wie du willst.

Jedenfalls wurde nun wirklich schon alles zu diesem Thema gesagt.



Und genau das meinte ich mit 'keine Eier in der Hose, und sich verarschen lassen'

Jemand verarscht und betrügt dich, und nur weil man dich dabei anlächelt findest du das in Ordnung und gehst entspannt durchs Leben!
Keine Prinzipien wohl...
Tolle Einstellung wirklich. und genau durch solche Leute , erlauben die sich das dann auch andauernt!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 06.11.2015, 11:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Wer sagt das ich mich nur aufrege.
Wir machen unsere Erlebnisse und die schildere ich hier und nur weil ich etwas nicht gut heisse , heisst das doch nicht das ich mich deswegen nur aufrege!

Was ist es denn, wenn man sich extra anmeldet und dann 5 Tage lang über nichts anderes schreibt? Ausführliche Kritik?

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Das sich nichts ändern wird ist uns klar, deswegen hab ich ganz oben schon geschrieben, ich denk nicht das sich der Tourismus in die richtige Richtung entwickelt.

Der Tourismus entwickelt sich in Vietnam leider wirklich nicht in eine schöne Richtung - allerdings sehe ich hier eher andere Probleme, die meiner Meinung nach viel schwerwiegender sind, als dass man an touristischen Ecken 50ct mehr für sein Banh Mi, das Bier oder die Fähre zahlt....
Im Übrigen gab es die Banh Mi Stände und Strassenläden, wo man dich jetzt bescheisst, schon vor dem Tourismus. D.h. im Grunde hat der Tourismus die Leute versaut und nicht umgekehrt.

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Sicher kann ich auch den Betrag weglassen, weils ja nicht um darum geht um wieviel man jemanden betrügt. Sondern einfach das man oft betrogen wird, eben unserer Erfahrung nach am öftersten in Vietnam.

Wie ich und andere hier schon schrieben, ist die Masche halt plump und ungeschickt - aber so what? Die Preise sind ja immer noch niedrig und man kann versuchen zu handeln oder man kauft woanders.

In anderen Ländern ist es dann halt so, dass du in touristischen Ecken eben gar keine einheimischen Läden mehr hast und sämtliche Lokale nur noch für Touristen sind. Alle zahlen dann ganz demokratisch den Abzockerpreis - egal ob Einheimischer oder Tourist. Führt dazu, dass es dann keine Einheimischen mehr in der Ecke gibt oder nur noch Neureiche. Mancherorts in Europa nennt man sowas "Gentrification".

Wäre für euch dann auch eine Möglichkeit, Betrug zu umgehen: Ihr könntet in touristischen Gegenden einfach nur noch in Hotels oder schicken Restaurants bzw. Resorts speisen. Da zahlen alle das Gleiche und ihr müsst euch keine Sorgen machen verarscht zu werden.

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Ihr Reaktion war unhöflich und arrogant. Also , warum soll ich sowas schön reden!?

und noch einmal - du sollst hier nix schön reden. Betrogen zu werden mag keiner.
Aber hilfts dir wirklich, das immer wieder und wieder zu kritisieren? Es ist halt so an touristischen Ecken hier. Punkt! Damit muss man leben oder man geht woanders hin, bzw. isst nur noch im Resort oder Hotel.

Und weils so schön passt:

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
'keine Eier in der Hose, und sich verarschen lassen'

« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Jemand verarscht und betrügt dich, und nur weil man dich dabei anlächelt findest du das in Ordnung und gehst entspannt durchs Leben!
Keine Prinzipien wohl...

....
« WhiteRose » hat folgendes geschrieben:
Wer sagt das ich mich nur aufrege.

Wie könnte ich nur darauf kommen? Lachen

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687417785 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0635s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]