Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Doppelmayr-Pendelbahn in Vietnam eröffnet

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 08:39    Doppelmayr-Pendelbahn in Vietnam eröffnet Antworten mit ZitatNach oben

« derstandard.at » hat folgendes geschrieben:
Ermöglicht Überquerung der Halong-Bucht – Weltweit höchste Seilbahnstütze und größte Seilbahnkabinen Wolfurt – Die "Bucht des untergehenden Drachen" – die Halong-Bucht im Norden Vietnams – kann ab sofort mit einer Doppelmayr-Pendelbahn überquert werden. Die rund 2,2 Kilometer lange Bahn wurde am Samstag eröffnet, teilte das Unternehmen am Montag mit. Mit einer Kapazität von 230 Personen besitze sie die größten Seilbahnkabinen der Welt, zudem stehe in der Halong-Bucht nunmehr die höchste Stütze. - derstandard.at/2000039924861/Doppelmayr-Pendelbahn-in-Vietnam-eroeffnet


Hier ist der gesamte Artikel nachzulesen.


csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
garfield2008
Moderator



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2947
Wohnort: Dresden, manchmal Ha Long und Uong Bi


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 12:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist schon erstaunlich, wie die Unesco bei den Bauvorhaben (Brücke, Seilbahn, Vergnügungspark) und der damit verbundenen Umweltzerstörung im Weltkulturerbegebiet wegschauht. Anderswo wurde der Titel aberkannt weil eine Brücke gebaut wurde obwohl die Unesco vor dem Bau informiert war und die Brücke in der heutigen Form sogar ausdrücklich genehmigt hatte.
Ich persönlich glaube nicht daran, das die Unesco gefragt wurde, ob das in diesem Umfang gebaut werden kann.

_________________
Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem)

Fragen bitte im Forum stellen, als Ausnahme per PN. E-Mail mit Fragen werden ignoriert.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 14:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ich persönlich glaube nicht daran, das die Unesco gefragt wurde, ob das in diesem Umfang gebaut werden kann.


Die Seilbahn liegt nicht innerhalb des Unesco-Gebiets, sondern auf dem Stadtgebiet zwischen Ba Chai und Hong Gai. Dort gibt es ohnehin nicht mehr viel zu verschandeln.

Trotzdem finde ich solche Rummelplatzprojekte natürlich bedauerlich. Aber besser da als inmitten (mehr oder weniger) unberührter Natur wie auf dem Fansipan.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
garfield2008
Moderator



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2947
Wohnort: Dresden, manchmal Ha Long und Uong Bi


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 15:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ob die Brücke im Weltkulturerbegebiet liegt oder gerade nicht, darüber kann man ja noch streiten. Aber laut der Karte (zumindest der im englichsprachigen Teil) in den offiziellen Unescodokumenten überquert die Seilbahn das Gebiet und die extra für den Vergnügungspark der Bucht abgerungenen Flächen liegen innerhalb des Gebietes. Ich hab die Baustellen letztes Jahr gesehen und werde das Ergebnis in zwei Wochen "bewundern" (wo ist der Kotzsmilie).
_________________
Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem)

Fragen bitte im Forum stellen, als Ausnahme per PN. E-Mail mit Fragen werden ignoriert.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 17:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In der Karte auf der ganz letzten Seite liegt fängt das Gebiet erst weiter draussen in der Bucht an. Naja, ist ja auch egal.

Jedenfalls scheint Vietnam's neuste Tourismusstrategie irgendwie auf seltsamen Seilbahnweltrekorden zu basieren. Die längste Seilbahn mit drei Seilen, der höchste Seilbahnpfeiler aus Beton, und in Phu Quoc gibts auch bald wieder einen Seilbahnweltrekord zu bejubeln.

Das wird bestimmt die Touristen in Scharen anlocken. Wer braucht schon guten Service, saubere Strände und heile Natur, wenn man den welthöchsten Betonseilbahnpfeiler hat.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2016, 01:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Seilbahnen sind grade "in" - vielleicht gibts die im Doppelpack billiger.
Dabei wäre eine urbane Seilbahn in HCM oder Hanoi gar nicht so dumm. Billig und schnell zu bauen und ne gute Überbrückung bis es ein halbwegs brauchbares Ubahn Netz gibt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
catbert
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 248


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2016, 10:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die sollen da doch so was bauen
http://www.jochen-schweizer.at/geschenk/flying-fox,default,pd.html
Im Tiefflug durch die Ha Long Bucht. Das wäre sicherlich auch in Ho Chi Minh City cool.

Lass die da doch ihre Seilbahnen. Hier in Bayern war es vor 100 Jahren in, Zahnradbahnen auf oder in die Berge zu meißeln. Gott sei dank gab es damals noch keinen Transrapid. Wer wissen will wie das endet, kann ja mal den Wendelstein oder die Zugspitze besuchen. Wahnsinn!! Damals konnten die da gewaltige Antennen hinstellen und heute regt sich jeder über ein Windrad auf. Solche Antennen sind aber ja auch hübsch. So schön rot weiß.

Ein Gebiet als Weltkulturerbe auszuschreiben ist doch ein Witz. Dann kommen ja noch mehr Touris und machen alles kaputt. Viel besser für die Natur ist es, dort ein ordentliches Atommüllendlager hinzubauen. Dann hat die Natur ihre Ruhe. Keine Sau kommt dann mehr und die Vögel können in Ruhe ihren Nachwuchs ausbrüten. Radioaktiv verstrahltes Potenzmittel aus irgendwelchen geschützten Tieren wird auch wohl keinen reißenden Absatz mehr finden. Und wenn doch, hi hi hi.

_________________
https://8-wochen.blogspot.com/

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2016, 09:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vor ueber 12 Jahren hatte ich von einer konkurierenden Firma zu Doppelmayer ein angebot bekommen, fuer sie in Vietnam taetig zu sein. Damals war Doppelmayer aber in Vietnam bereits sehr aktiv gewesen und hatte schon die ersten Seilbahnen gebaut. Irgendwie hatte sich das ganze mit der Zeit verfluechtigt. Im Nachhinein bin ich doch froh gewesen, dass ich den Auftrag nicht angenommen hatte.

csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ReinerH
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 464
Wohnort: Vung Tàu, Berlin


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 12:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auf Phú Quôc, Ihr wisst es sicherlich, entsteht gerade der Welt längste Drahtseilbahn, hinüber zur Nachbarinsel Hon Thom. 7,2 km über das Meer, auch von Doppelmayr gebaut. Die Kapazität soll 2000 Personen pro Stunde betragen. So viele Touristen landen hier an einem ganzen Tag nicht und jeder fasst sich an den Kopf (Ja, wo ist denn das Kotz-Smily ?)
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687417629 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0533s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]