Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Korruption in Vietnam

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
swr
Gast





Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Hanoi


paraguay.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 08:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@deloubresse
"Korruption a la EU"?
Nö.
Aber ich könnte daraus einen Fall von Antisemitismus konstruieren.
Auf jeden Fall aber ist es asiatische Pädagogik:
"Bestrafe Einen, erziehe Tausende."

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2229


france.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 10:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« swr » hat folgendes geschrieben:
@deloubresse
"Korruption a la EU"?
Nö.
Aber ich könnte daraus einen Fall von Antisemitismus konstruieren.
Auf jeden Fall aber ist es asiatische Pädagogik:
"Bestrafe Einen, erziehe Tausende."


UND wie viele Monaten wird er bekommen ?. In Deutschland haben wir Herr Gerhard und Herr Uli , hat man was davon gelehrt ?

VG

Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
swr
Gast





Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Hanoi


paraguay.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 12:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@deloubresse
Egal, ob er verurteilt wird oder nicht.
Wichtig ist das Zeichen.
"Egal in welcher Position du bist - wir haben viele Möglichkeiten, dich zu kriegen."
Gilt für die Eliten weltweit.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
swr
Gast





Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Hanoi


paraguay.gif

BeitragVerfasst am: 25.02.2015, 08:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jetzt geht's looooos!
Jetzt geht's looooos!
Prämien von bis zu USD 235.000 für "whistleblower".
Auch, wenn sie tot sind.
Und Orden.
http://www.thanhniennews.com/politics/vietnam-plans-to-dole-out-largest-rewards-ever-for-whistleblowers-39062.html
Na ja.
Die Laborantin, die letztens einen großen Betrug mit medizinischen Labortests aufdeckte, hat wohl so USD 13 , bekommen und dürfte jetzt die bestgehaßte Person im Gesundheitsgeschäft sein.
Aber die geplanten Prämien sind zumindest wohl ein attraktives Zuckerle in internen Machtkämpfen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Hoi An
Gast





Anmeldungsdatum: 09.05.2012
Beiträge: 235


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.02.2015, 17:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Herr Nguyen Ba Thanh hat den Kampf gegen Krebs am Ende doch verloren. Zahlreiche hohe KP-Funktionäre kamen und nahmen bei der Trauerfeier, die auf dem Privatanwesen des Ex-Sonderbeauftragten für Korruptionsbekämpfung abgehalten wurde, von ihrem Genossen Abschied.

Traditionell gemäß haben ranghohe KP-Funktionäre als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Vorgängern zum Neujahrfest Besuche bei Ex-Staats- und Partei-Chefs abgestattet. Das waren Le Hong Anh, Do Muoi und Nong Duc Manh. Einige Online-Zeitungen berichteten über diese Audienz und gewährten damit den Bürgern die Gelegenheit, seltene Blicke in das Privatleben der immer noch sehr einflussreichen Männer des Landes zu werfen. Die Fotos vom chic angezogenen Ex-KP-Chef Nong Duc Manh auf dem königlichen Sessel in einem extravagant ausgestatten Saal hat für rege Diskussionen in den sozialen Netzen gesorgt.

Obwohl die Online-Zeitung "Tien-Phong" die "sensiblen Fotos" inzwischen durch ein neues, wo der Ex zusammen mit seiner 2. Frau und der Besucher-Delegationen fröhlich lacht, ersetzt hat, vermutet man, dass dem Chef-Redakteur dieser Zeitung ähnliches Schicksal wie dem von der Zeitung "Nguoi Cao Tuoi" (ältere Menschen) drohen wird. Die Behörden werfen nämlich dieser Zeitung "Geheimnis-Verrat" vor. Noch vor dem Tet-Fest wurde "Nguoi Cao Tuoi" geschlossen und deren Chef-Redakteur Herrn Kim Quoc Hoa soll der Prozess gemacht werden. Die Zeitung "Nguoi Cao Tuoi" wurde in der Vergangenheit wegen ihrer Berichterstattung über Korruptionen und Skandale sehr populär in der Bevölkerung. Die Berichterstattung über das unverhältnismäßige Vermögen vom Ex-Regierungs-Inspekteur Tran Van Truyen war ein Beispiel.

Aber die ursprünglichen Fotos mit dem Ex-KP-Chef auf dem Thron haben sich längst über alle Grenzen hinweg und in vielen Netzwerken bzw. Zeitungen bereits verbreitet.

Ein unbekannter schickte der "DanLamBao" (Volk macht Zeitung) später sogar noch mehr Fotos vom Inneren des Palasts von ebenfalls Ex-Parlament-Chef, wo auch andere Sälen vom Fußboden bis zur Decke komplett mit Marmorsteinen gepflastert und Kronleuchtern ausgestattet sind. Zum Vergleich die Ausstattungen beim Ex-Präsidenten des früheren Süd-Vietnams oder selbst von US-Präsident.

Vor knapp 3 Jahren hatte Nong Duc Manh, der insgesamt 9 Jahre auf dem Sessel des Parlament-Chefs und danach 10 Jahre auf dem Sessel des KP-Chefs gesessen hat, schon einmal für großes Aufsehen gesorgt. Er hatte nämlich gegen die Entscheidung seiner Partei eine 26 Jahre jüngere und noch verheiratete Frau geheiratet, wo seine erste Frau noch nicht ein Jahr unter Erde war. Auch seine Kinder hatten versucht, seine "Ehe" mit der Parlamentabgeordneten zu verhindern. Heftige Streits innerhalb der Familienmitglieder entbrannten. Der 75-Jährige entschied sich am Ende doch für seine große Liebe und brach die Beziehung zu seinem Sohn Nong Quoc Tuan, ein Ex-DDR-Kontraktarbeiter und heute KP-Chef von Provinz Bac Giang, ab.

Bei der Bemühung die geplante Eheschließung noch zu verhindern, wandte sich seine Tochter Nông-Thị-Bích-Liên sich April 2012 zum 2. Mal in einem Brief an die Zeitung "Nguoi Cao Tuoi" (also jene Zeitung, die wegen "Geheimnisverrat" vor dem Tet-Fest geschlossen wurde) mit u.a. folgenden Worten:
"Obwohl Frau Tâm Parteimitglied und Parlamentabgeordnete ist, hat sie zusammen mit ihrem Mann Phạm Tuấn Linh unsere Familie betrogen und die Liebe meines Vaters ausgenutzt, um persönliche Vorteile daraus zu ziehen. Sie missbrauchte den guten Ruf meines Vaters, um die Rückzahlung von Kredit-Schulden in Höhe von 900 Milliarden Dong des Unternehmens Minh Tâm, bei dem Frau Tâm den Posten Vorstand-Vorsitzende innehat, aufzuschieben.

Ende 2010, als meine Mutter schwer krank wurde, begann Frau Tâm mit allen Mitteln meinen Vater anzunähern, indem sie sich Beziehung zu engen Mitarbeitern meines Vaters erkaufte, insbesondere zu seinem Privat-Chauffeur Herrn Vũ Văn Sáng (dient beim Politbüros-Fuhrpark), um private Informationen über unsere Familie zu erhalten. Als vertraute Person meines Vaters baute sie einen Schutzmantel um sich auf und nutzte den Namen meines Vaters permanent aus.

Anfang 2011 zwang Frau Tâm meinen Vater zur Eheschließung mit ihr, obwohl sie zu dem Zeitpunkt noch mit Herrn Phạm Tuấn Linh –Major bei der Versorgungsabteilung- verheiratet war. Die beiden haben sich erst am 30.06.2011 offiziell geschieden.

In dieser Zeit hätte die Firma Minh Tâm 900 Milliarden fällige Kreditschulden bei verschiedenen Kreditinstituten zurückzahlen müssen. Durch den Einfluss meines Vaters konnte Frau Tâm die Verpfändung ihres Unternehmens jedoch verhindern.


Im Gegensatz zum Ex-KP-Chef hatten viele Bauern im breiten Teilen des Landes zum Tet-Fest wenig zu lachen:
- Die Bauern von Kirschpflanzen im Norden machten große Verluste, weil die Knospen wegen des warmen Klimas dieses Jahrs zu früh aufgegangen waren. Diese Pflanzen werden in Nord-Vietnam zum Tet aufgestellt. Das Blühen der vielen Knospen pünktlich zum Tet soll das Gedeihen und Reichtum symbolisieren. Niemand will daher eine verblühte Pflanze zum Neujahr in der Wohnung haben. Die Bauern von Nhật Tân flehten Leute an: "Bitte kaufen sie die Blumen, damit wir auch Tet haben".

- Ähnlich erging es vielen Bauern im Süden, weil sie am letzten Tag des Jahres massenweise Blumen nicht verkaufen konnten und am Ende diese eigenhändig vernichteten, um nicht noch zusätzlich Kosten für die Rücktransport aufbringen zu müssen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
swr
Gast





Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Hanoi


paraguay.gif

BeitragVerfasst am: 27.02.2015, 21:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In einem Presseartikel wird die Todesstrafe für Korruption diskutiert.
Vorgestellt wird u.a. ein Begnadigter, der zusammen mit zwei Kumpanen über USD 140 Mill. abgegriffen.hat.
Sooo ein lieber Mensch.
Ist er doch jetzt gelegentlich karitativ tätig.
http://www.thanhniennews.com/politics/jury-out-as-vietnam-holds-fast-to-whitecollar-noose-39083.html
Solche Typen schaffen die Bedingungen, unter denen Menschen der Rausch oft als einzig mögliche Erlösung scheint.
Wovon dann wieder die Drogenhändler profitieren.
Die werden auch zum Tode verurteilt.
Sind aber sicher bei Gelegenheit auch bereit zu karitativer Tümelei.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2229


france.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2015, 18:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Herr Gouverneur macht Urlaub für 2 Jahren in Gefängnis


http://www.npr.org/blogs/thetwo-way/2015/01/06/375290671/former-virginia-governor-bob-mcdonnell-awaits-sentencin

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2229


france.gif

BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 19:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Korruption in Deutschland

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-urteil-gegen-georg-schmid-a-1024180.html

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2229


france.gif

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 08:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:



Korruption Unterschied zwischen Vietnam und Deutschland /USA :

In Deutschland/USA die Leute wissen genau über die Gesetze , hier Rechtsanwalt , trotzdem machen sie .

In Vietnam wissen die Leute nicht genau über die Gesetze.

Vietnam ist ein armes Land , daher Korruption ist normal . Aber in einem reichen Land wie Deutschland/USA , das ist seltsam . Die Leute haben genug zu essen , trinken und leben . Jede Deutsche/Amerikaner hat seine Rente .

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2612
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 16:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Diejenigen kümmern sich nicht um die Gesetze, weil sie nicht angewandt werden. Die fühlen sich über dem Gesetz.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2229


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 06:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Micha L » hat folgendes geschrieben:
Diejenigen kümmern sich nicht um die Gesetze, weil sie nicht angewandt werden. Die fühlen sich über dem Gesetz.


Diese ist auch in Spanien der Fall ist .

Korruption in Spanien

http://www.spiegel.de/politik/ausland/spanische-konservative-sollen-schmiergeldkassen-gefuehrt-haben-a-1025188.html

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4417
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 09:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte beim Thema bleiben: Korruption in Vietnam. Für andere Misstände können gerne andere Theman eröffnet werden. (siehe auch hier).

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Sherpa
Gast



Geschlecht:
Alter: 70
Anmeldungsdatum: 22.06.2014
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 10:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Richtig "Courti", es geht um Korruption in Vietnam. Es gibt Menschen, die hier leben und die es sehr interessiert.

Vor ein paar Tagen hatte mein Fahrer einen Unfall. Ein Motobike kam von links, fuhr direkt vor unserem Wagen, scharfes Bremsen verhinderte einen Zusammenprall, vorne. Aber nicht hinten. Ein anderes Motobike fuhr mit voller Geschwindikeit auf. Die Polizei nahm den Unfall auf, Ursache schien ziemlich klar. Als der Fahrer fuer sein Versicherung ein entsprechendes Protokoll anforderte, ging das Feilschen los. Anfangs 3 Mio VND, dann gab sich die Polizei mit 1 Mio zufrieden. 1 Mio VND waren fuer den Fahrer 25 % seines monatlichen Verdienstes. Nur dafuer, das die Polizei ihre Arbeit macht.

Ueberall dort wo grosse Projekte realisiert werden, fliessen die VND in grossen Stroemen. Wer oben sitzt hat am Ende des Projektes 3, 4 oder 5 neue Einfamileinhaeuser, keine kleinen. Natuerlich bleibt fuer das untergeordnete Volk auf was uebrig.
Wo Chinesen und Vietnamesen zusammenarbeiten ist fuer alle gesorgt. Nur leider nicht fuer Qualitaet und termingerechte Fertigstellung.
Mir blutet jeden Tag wieder das Herz, diese Schlamperei und grottenschlechte Qualitaet zu sehen. Sie fuehrt unweigelrich zur vermehrten Reparaturen und erhoehtem Wartungsbedarf.

Bei der EVN kein Problem, man erhoert dann wieder einmal die Preise. Wenn trifft es also?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1411
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 11:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass wenn Vietnam seine Korruption nicht in den Griff bekommt, der derzeitige Aufschwung früher oder später wieder zurückgeht. Wenn sich da nichts ändert ist spätestens dann Schluss, wenn andere Länder - sagen wir z.B. Bangladesch - die gleiche Arbeit billiger anbieten können.
Noch profitiert VN davon, dass die gleichen Jobs in China mittlerweile teurer geworden sind, denn China setzt mehr und mehr auf höhere Ausbildungsstandards, Qualität und Forschung.
Aber wenn hier in VN dann irgendwann auch die Jobs teurer werden oder ein anderes Land guenstigere anbietet, bleibt nicht mehr viel übrig.
Das Problem ist auch, dass die Meisten nur das schnelle Geld sehen - egal über welche Leichen man dafür gehen muss. Natürlich ists nicht verkehrt den Aufschwung erstmal über einfache und günstige (oft qualitativ minderwertige) Fertigungstätigkeiten zu holen, aber man sollte sich nicht zu lange darauf ausruhen.

Da lohnt sich der Blick auf die Entwicklung der Wirtschaft Russlands - alles nur auf Lug und Betrug aufgebaut. Das rächt sich jetzt - Der Rubel ist im freien Fall und viele Unternehmen ziehen sich wieder zurück. Ist Russland nach 1990 fuer irgendeine Innovation oder eine Technologie bekannt? Eher nicht....

Liebe Vietnamesen - macht nicht die gleichen Fehler....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2612
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 16:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich sehe da im Vergleich zu anderen Staaten Asiens keine Besonderheit. Schon gar nicht ist das neu.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687464050 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0638s (PHP: 59% - SQL: 41%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]