Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Korruption in Vietnam

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4417
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 17:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Man muss es ja auch nicht mit anderen asiatischen Ländern vergleichen Winken

Was ich sehr erstaunlich finde: Ich habe vor ein paar Tagen gelesen, dass überlegt wird, ob es hochrangigen Regierungsmitgliedern verboten werden soll, Geld bei ausländischen Banken oder in ausländischen Immobilien anzulegen. Das wäre zwar vermutlich auch nur ein Zeichen - aber ein sehr drastisches (und ich persönlich finde, es geht sogar zu weit). Grund dafür ist, dass man mehr Wert darauf legen sollte, Korruption nicht nur zu ahnden sondern entsprechende Gelder/Immobilien auch zu beschlagnahmen (das sollen 2013 nur 10%, 2014 nur 22% gewesen sein - Dunkelziffer nicht mit eingerechnet).
Hier gibts den Artikel, falls es jemanden interessiert: No stashing of money abroad: Party agency

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2597
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 17:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Vergleich soll nur besagen, daß kein Untergang deswegen droht.

Die korrupten Kader, die bestraft werden, sind nur diejenigen, welche im Machtgerangel unterliegen.
Korrupt sind die Anderen im Prinzip auch.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 17:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Courti » hat folgendes geschrieben:
Bitte beim Thema bleiben: Korruption in Vietnam. Für andere Misstände können gerne andere Theman eröffnet werden. (siehe auch hier).


- Korruption in Vietnam kann man nur schreiben bzw. berichten , wenn man dort lebt bzw. darunter leidet . Fast alle Posten hier sind von Forum User schreiben , die in Deutschland bzw. in Ausland leben . Sie haben nur durch Zeitungen lesen und daraus ein Urteil bilden. Das ist lächerlich...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 17:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Micha L » hat folgendes geschrieben:
Der Vergleich soll nur besagen, daß kein Untergang deswegen droht.



Korrekt . Es droht kein Untergang in Vietnam durch Korruption ...


VG


Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 18:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:

- Korruption in Vietnam kann man nur schreiben bzw. berichten , wenn man dort lebt bzw. darunter leidet . Fast alle Posten hier sind von Forum User schreiben , die in Deutschland bzw. in Ausland leben . Sie haben nur durch Zeitungen lesen und daraus ein Urteil bilden. Das ist lächerlich...

Meintest du nicht an anderer Stelle, dass du in DE bzw. Europa wohnst? Nur mal so nebenbei...
Äh - und deine letzten Posts hier bestanden übrigens nur aus Links zu Online-Zeitungen.....

Untergang? - Ist das Forum auf verschiedenen Rechnern irgendwie anders? Ich schrieb:
Zitat:
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass wenn Vietnam seine Korruption nicht in den Griff bekommt, der derzeitige Aufschwung früher oder später wieder zurückgeht.

!= Untergang

Natürlich geht Vietnam nicht unter davon, aber schau dir mal hier in Vietnam an, was abgeht. Bauruinen noch und nöcher - Neue Häuser, die fast wieder auseinanderfallen....
Jeder Stempel oder noch so kleiner Behördengang ist eine einzige Tortur.
Korruption und die damit einhergehende Unsicherheit ist das Hauptkriterium, dass z.B. kleinere Unternehmen nicht investieren.
Sämtliche Leute, die hier was aufgebaut haben - seien es Vietnamesen oder Ausländer berichten von einem andauerndem Kampf gegen verschiedene Widrigkeiten und Willkürlichkeiten (die gegen Geld natürlich immer geklärt werden können).
Ich kann schon verstehen, warum viele Vietnamesen, die z.B. in DE studiert haben eben nicht mehr zurückkommen um hier was aufzubauen. Niemand unterstützt sie, keiner fördert sie im Gegenteil - Hier was aufzubauen, kann weitaus teurer werden als in DE und gute Jobs gibt es oft nur gegen Bares (1-2 Jahresgehälter).

Klar Bosch und Co. kommen wegen den billigen Arbeitskräften - aber rate mal, wie schnell die wieder weg sind, wenn ein anderes Land um die Ecke gleiche Konditionen zu niedrigeren Lohnkosten bietet.... Die Fabrik von Nokia bei Hanoi kam übrigens aus Deutschland (Bochum), war dann in Rumänien und ist jetzt halt hier mal hier, bis es woanders billiger ist.

Die ganzen anderen Tigerstaaten, die irgendwann in den 70ern ähnliche Entwicklungen hatten wie Vietnam heute, haben eigene Standards und technologisch/wirtschaftiche Eckpfeiler etabliert. Wenn das in Vietnam auch passiert - gut. Ich sehe noch keine oder nur kaum Entwicklung in diese Richtung.
Vietnam ist im Moment einfach nur eine ausgelagerte Fabrik. Entwicklung und Forschung finden woanders statt. Ich hoffe, dass sich das ändert aber sollte es das nicht tun, dann geht es natürlich in absehbarer Zeit wieder bergab.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 19:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Klar Bosch und Co. kommen wegen den billigen Arbeitskräften - aber rate mal, wie schnell die wieder weg sind, wenn ein anderes Land um die Ecke gleiche Konditionen zu niedrigeren Lohnkosten bietet.... Die Fabrik von Nokia bei Hanoi kam übrigens aus Deutschland (Bochum), war dann in Rumänien und ist jetzt halt hier mal hier, bis es woanders billiger ist.


Nokia hat damals Fabrik vom Bochum nach Rumänien verlegt , wegen EU Subvention und nicht wegen billige Arbeitskräften .

Zitat:
Da lohnt sich der Blick auf die Entwicklung der Wirtschaft Russlands - alles nur auf Lug und Betrug aufgebaut. Das rächt sich jetzt - Der Rubel ist im freien Fall und viele Unternehmen ziehen sich wieder zurück. Ist Russland nach 1990 fuer irgendeine Innovation oder eine Technologie bekannt? Eher nicht....


Viele Unternehmen ziehen vom Russland wieder zurück , nicht wegen Lug oder Betrug . Sonders durch EU /USA Embargo . Ist Ukraine für dich ein Begrifft ?

Ich glaube , das du Banane mit Birne verwechselt.


" Meintest du nicht an anderer Stelle, dass du in DE bzw. Europa wohnst? Nur mal so nebenbei...
Äh - und deine letzten Posts hier bestanden übrigens nur aus Links zu Online-Zeitungen....."

Die ausländische Online-Zeitungen : die Zeit , die Welt , Spiegel kann ich vertrauen . ABER die Links aus USA von Amerikaner mit vietnamesische Abstammung ist mit Vorsicht zu genießen .

VG

Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 19:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nokia

http://de.wikipedia.org/wiki/Nokia-Werk_Bochum

bitte unter Werksschließung 2008 lesen .

ich bitte um mehrere Recherche durchführen , bevor ein unqualifiziert Kommentar hier abgeben ..

VG

Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2597
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 20:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:

Untergang? - Ist das Forum auf verschiedenen Rechnern irgendwie anders? Ich schrieb:
Zitat:
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass wenn Vietnam seine Korruption nicht in den Griff bekommt, der derzeitige Aufschwung früher oder später wieder zurückgeht.



Ich bezog mich auf folgende Deiner Worte:

« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:
..........Wenn sich da nichts ändert ist spätestens dann Schluss, ...........bleibt nicht mehr viel übrig. ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2597
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 20:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:

- Korruption in Vietnam kann man nur schreiben bzw. berichten , wenn man dort lebt bzw. darunter leidet . Fast alle Posten hier sind von Forum User schreiben , die in Deutschland bzw. in Ausland leben . Sie haben nur durch Zeitungen lesen und daraus ein Urteil bilden. Das ist lächerlich...


Du vergißt die Familien daheim. Die sind die persönliche Informationsquelle derjenigen, die im Ausland leben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2597
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 20:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:


Viele Unternehmen ziehen vom Russland wieder zurück , nicht wegen Lug oder Betrug . Sonders durch EU /USA Embargo .


Schon vorher waren Rechtsunsicherheit und Korruption Hinderungsgründe, genau wie in Vietnam.
Aber Vietnam verbessert zumindest Ersteres.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 20:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Micha L » hat folgendes geschrieben:
« deloubresse » hat folgendes geschrieben:

- Korruption in Vietnam kann man nur schreiben bzw. berichten , wenn man dort lebt bzw. darunter leidet . Fast alle Posten hier sind von Forum User schreiben , die in Deutschland bzw. in Ausland leben . Sie haben nur durch Zeitungen lesen und daraus ein Urteil bilden. Das ist lächerlich...


Du vergißt die Familien daheim. Die sind die persönliche Informationsquelle derjenigen, die im Ausland leben.


Subjektiv oder Objektiv . Je schlechter sie darstellen desto bekommen sie mehr von Geld von Verwandte in Ausland .

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
starlifter
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.07.2008
Beiträge: 1014
Wohnort: Württemberg


micronesia.gif

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 22:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« deloubresse » hat folgendes geschrieben:
Nokia

http://de.wikipedia.org/wiki/Nokia-Werk_Bochum

bitte unter Werksschließung 2008 lesen .



Pierre



Aber der Nokia Chef Olli-Pekka Kallasvuo gibt doch selber an, dass das Verhältnis von Kosten und Output im Werk Bochum sich nachteilig gegenüber standen. Nach seinen Angaben wurden im Bochumer Werk nur 6% aller Nokia Handys produziert, während dem gegenüber 23% der gesamten direkten Lohnkosten in Bochum anfielen.
Deshalb war und bleibt für mich die Werksschließung in Bochum glasklar dem Lohndumping geschuldet.
Die Subventionen in Millionenhöhe hat man dann im Vorübergehen auch noch gerne mit eingestrichen.

Starlifter Cool

_________________
"Alles Denken geschieht unter der Kategorie der Zeit, das wahre Erkennen dagegen schaut in einem ewigen Nu."

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1409
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 01:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nehmen wir mal als Beispiel China und die Elektronik - da sehe ich 3 klare Phasen:
1. Angefangen haben sie als Produktionsstandort für ausländische Unternehmen
2. Dann haben sie westliche Produkte kopiert mit schlechter Qualität aber es waren schon mal selbst entwickelte Produkte (auch wenn die Idee geklaut war).
3. Sie entwickeln selbst neue Produkte und versuchen sich in einem wirtschaftlichen Bereich fest zu etablieren.

Heute kommt keiner mehr um China rum, wenn es um Entwicklungen im Bereich der Batterietechnologie geht. Auch bei Smartphones und Computern ist China kaum noch wegzudenken (Lenovo, Huawei, ZTE etc.)

Alle 3 Phasen gibt sind heute natürlich immer noch vertreten und zu beobachten - wobei man aber ganz klar eine abnehmende Tendenz bei Phase 1 sieht, eine Verlagerung des Verkaufs auf asiatische Märkte (ärmerer Länder) bei Phase 2 und eine Produktorientierung in Richtung USA, Japan und Europa bei Phase 3 - und genau da werden auch die fetten Gewinne eingefahren. Heute gehen Entwickler und Professoren nach China - warum? Weil man ihnen etwas bietet.
Auch in China ist Korruption selbstverständlich - anscheinend kriegen sie es aber soweit in den Griff, dass eine Weiterentwicklung trotzdem möglich ist.

Das alles passierte in China durch eine klare Förderung in Ausbildung und Forschung. Von alleine ist nichts passiert. Hier in Vietnam verschwinden die meisten Gewinne aber oft auf mysteriöse Weise. Das Bildungssystem ist auf dem gleichen Niveau wie vor 20 Jahren und die kann mir jemand mal nennenswerte Ergebnisse aus der vietnamesischen Forschung nennen? Ohne ausländische Förderung!

Das ganze passierte ungefähr in einem Zeitraum von 30 Jahren. Vietnam hängt aber seit über 10 Jahren immer noch bei Phase 1. Eine Weiterentwicklung ist jetzt wichtig, bevor die Löhne durch den gestiegenen Wohlstand steigen. Nehmt die Gewinne in die Hand - schickt schlaue Köpfe mit Stipendien zur Ausbildung ins Ausland, lockt sie mit guten Angeboten wieder zurück; Nehmt sie hier um eure eigenen Leute auszubilden; Reformiert euer Bildungsystem - holt euch Professoren aus dem Ausland; Baut Partnerschaften aus - und verschwendet die verdammte Kohle nicht für Bauruinen und Umweltzerstörung und ausländische Konten.....
Das funktioniert aber nur, wenn wirklich schlaue Köpfe gefördert werden und nicht nur die, die dafür bezahlen!

PS. @deloubresse - Lies den wikipedia Artikel mal bevor du postest - Danke!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 06:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

China mit Viet Nam zu vergleichen , ist wie Banane mit Birne vergleichen . Wie gross ist China , wieviele Einwohner hat China und wie lang hat China kein Krieg gehabt ?

Zitat:
Nehmt sie hier um eure eigenen Leute auszubilden; Reformiert euer Bildungsystem - holt euch Professoren aus dem Ausland; Baut Partnerschaften aus - und verschwendet die verdammte Kohle nicht für Bauruinen und Umweltzerstörung und ausländische Konten.....


- die Professoren aus dem Ausland : kosten sehr viele Geld und sind imohogen . Wenn man D betrachtet , die deutsche Wissentschaftlern nach USA wandern , weil wo sie mehr Geld als in D verdienen . Vietnam lebt von der Hand in der Mund , wo hat man das Geld für die ausländische Wissentschaftler ?

- Es gibt kein Partnerschaften in echte Sinne . Alle ausländische Firmen, die nach Vietnam niederlassen , sind Geier.


VG


Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 1886


france.gif

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 06:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« starlifter » hat folgendes geschrieben:
« deloubresse » hat folgendes geschrieben:
Nokia

http://de.wikipedia.org/wiki/Nokia-Werk_Bochum

bitte unter Werksschließung 2008 lesen .



Pierre



Aber der Nokia Chef Olli-Pekka Kallasvuo gibt doch selber an, dass das Verhältnis von Kosten und Output im Werk Bochum sich nachteilig gegenüber standen. Nach seinen Angaben wurden im Bochumer Werk nur 6% aller Nokia Handys produziert, während dem gegenüber 23% der gesamten direkten Lohnkosten in Bochum anfielen.
Deshalb war und bleibt für mich die Werksschließung in Bochum glasklar dem Lohndumping geschuldet.
Die Subventionen in Millionenhöhe hat man dann im Vorübergehen auch noch gerne mit eingestrichen.

Starlifter Cool


Und du meinst , Nokia ist in Ha Noi niederlassen , weil sie dort Millionenhöhe Subventionen bekommt ?


Mercedes , BMW , VW und Audi niederlassen in China NICHT NUR WEGEN Lohnkosten ( Dumping ) sondern gibt es viele Gründen .
Offshoring : Motiv für Offshoring durchlesen

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Offshoring

Nokia verlässt Bochum und Rumänien , weil der Handy Absatzmarkt in EU gesättigt ist .

VG

Pierre

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687417785 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0613s (PHP: 70% - SQL: 30%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]