Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Verlängerung Visumbefreiung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
TaniNg87
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 12.07.2017
Beiträge: 15
Wohnort: Dortmund


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 15:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich überlege gerade, ob ich jetzt einfach dreist bin und denen dafür nur den Scheck über 10EUR ausstelle, wie man mir das ja eigentlich per Mail mitgeteilt hat... oder ob ich auf die 20EUR mehr sche*ßen soll. ^^ Frei nach dem Motto: "Sollen die sich beeilen!" ^^
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Adi




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 13.02.2011
Beiträge: 479
Wohnort: BW


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.07.2017, 09:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also wir haben auch nur nach der Visumsgebühr gefragt, die 10€ sind ja bekannt gewesen. Du schreibst ja auch "bis zu 4 wochen". Wenn du es also nicht eilig hast, zahl 10 Smilie
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TaniNg87
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 12.07.2017
Beiträge: 15
Wohnort: Dortmund


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.07.2017, 09:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe mich gestern nochmal mit meinem Partner beratschlagt... sind jetzt zu dem Entschluss gekommen, dass wir die "Express"-(oder auch Tee-)Gebühr einfach zahlen, da wir die Pässe schnellstmöglich wieder zurück haben wollen. Ich bin ein kleiner Kontrollfreak und hab es nicht gern, wichtige Dokumente "zu lange" wegzugeben. XD Haben jetzt allerdings auch für beide Angelegenheiten getrennte Verrechnungsschecks beigelegt, bevor es da zu irgendwelchen Missverständnissen kommt (ja ja, immer vom Schlimmsten ausgehen).

Werden den Umschlag dann Samstag zur Post bringen, damit die Sachen auch direkt Montag bei denen eintrudeln. Smilie Und dann schauen wir mal, wann der Rückumschlag zurück kommt. Smilie Ich bin gespannt. ^^

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TaniNg87
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 12.07.2017
Beiträge: 15
Wohnort: Dortmund


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 12:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

UPDATE:

Habe soeben einen Anruf der Botschaft aus Berlin erhalten. Die Unterlagen seien angekommen und die würden die Bearbeitung jetzt beginnen... allerdings müsste man wg. den Gebühren nochmal Rücksprache mit mir halten.

Anmerkung dazu: ich hatte vorher in der Botschaft angerufen und ausdrücklich nach den Gebühren für ein Touristenvisum mit mehrfachem Einreisen gefragt, da wir zwischendurch noch nach Kambodscha rüber fliegen. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass das Visum 65EUR kostet und die ("beschleunigte") Visumbefreiung 30EUR.
Da ich mir nicht sicher war, ob es von Vorteil ist, die Summe beider Gebühren auf einem Verrechnungsscheck auszustellen oder nicht, stellte ich vorsichtshalber 2 Verrechnungsscheck mit jeweils 65EUR und 30EUR aus.

Jetzt teilten sie mir soeben mit, dass die Gebühr für das Touristenvisum mit mehrmaligem Einreisen 80EUR beträgt. Die 65EUR sind für das einmalige Einreisen. Da meine Visumbefreiung jedoch nur 10EUR beträgt und ich aber 30EUR ausgestellt habe, wollten sie von mir wissen, ob die das einfach miteinander verrechnen können. ^^ Man wüsste bei den unverheirateten Pärchen ja nie, ob eine Gütertrennung vorhanden ist und man alles untereinander auf den Cent genau abrechnet oder nicht. ^^

Nachdem ich der Mitarbeiterin mitteilte, dass sie das bitte verrechnen soll, fragte ich wie lange die Bearbeitung nun dauern würde. Eine präzise Aussage hierzu erhielt ich leider nicht... lediglich ein Versprechen, dass sie sich bemüht die Sachen schnellstmöglich abzuwickeln. Was das auch immer heißen mag. oO Man darf also gespannt sein!

Die Unterhaltung fand übrigens auf Vietnamesisch statt... und die Dame war auch sehr freundlich, obwohl ich nicht (mehr) perfekt Vietnamesisch sprechen kann. ^^ Da war ich leicht überrascht, da ich auch schon ganz andere Erfahrungen damit gemacht habe (im Konsulat hatte man damals bei meiner Ausbürgerung einfach aufgelegt, nachdem ich höflich darum bat Deutsch mit mir zu sprechen, weil ich nicht alles verstanden habe). Smilie

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TaniNg
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.10.2015
Beiträge: 6


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2017, 09:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

UPDATE:

Geschafft! Smilie
Montag letzte Woche rief mich die Mitarbeiterin aus der Botschaft an, um die Gebühren nochmal telefonisch abzuklären. Am Freitag hatte ich den Umschlag im Briefkasten. Smilie Vietnam, wir kommen! ^^

Bis auf den abgelaufenen vietnamesischen Original Reisepass habe ich aber keine eingereichten Unterlagen (beglaubigte Kopien) zurück erhalten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
GerdM
Gast



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 164
Wohnort: Kassel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 15:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

bezüglich der Visumsbefreiung ist meine Frau demnächst in Berlin und würde für mich den Antrag abgegeben. Ist das problemlos möglich oder braucht sie dafür eine Vollmacht?

Im aktuellen Merkblatt steht einfach etwas von Bearbeitungskosten. Weiß jemand ob die immer noch 10 Euro betragen? (Ich brauch die Visumsbefreiung erst Ende November, von der Zeit sollte es also keine Probleme geben, so dass die "Expressgebühr" notwendig wäre.)

Zusätzlich ist dann ja nur noch die Heiratsurkunde (Original + Kopie) + DHL-Expressbrief für die Rücksendung notwendig, oder?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
tim111
Gast





Anmeldungsdatum: 20.09.2017
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.09.2017, 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich habe das Visum in Frankfurt bekommen.

das war unkompliziert.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
CuDen
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 15.12.2014
Beiträge: 19


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 20.10.2017, 16:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« GerdM » hat folgendes geschrieben:
Hallo,

bezüglich der Visumsbefreiung ist meine Frau demnächst in Berlin und würde für mich den Antrag abgegeben. Ist das problemlos möglich oder braucht sie dafür eine Vollmacht?

Im aktuellen Merkblatt steht einfach etwas von Bearbeitungskosten. Weiß jemand ob die immer noch 10 Euro betragen? (Ich brauch die Visumsbefreiung erst Ende November, von der Zeit sollte es also keine Probleme geben, so dass die "Expressgebühr" notwendig wäre.)

Zusätzlich ist dann ja nur noch die Heiratsurkunde (Original + Kopie) + DHL-Expressbrief für die Rücksendung notwendig, oder?


Nach neuer Regelung für Visumbefreiung ist es TOTAL KOSTENLOS. Es steht so in Papier. Aber verlangt Vietnam Konsulat in Berlin 10 Euro (4 Wochen Bearbeitungszeit). In Frankfurt verlangt man 30 Euro (3-4 Tage). ich habe heute beiden Konsulaten angerufen und nachgefragt.

Bei mir ist es folgende Dokumente/Papier verlangt:

+ Deutscher Pass in Original und eine Kopie
+ ausgefüllte NA9 Formular
+ 2 Passfotos
+ 1 Nachweis dass ich früh Vietnamese bin (entweder Kopie von altem Vietnam Pass oder vietnamesischer Geburtsurkunde oder Bescheinigung über die Entlassung vietnamesischer Staatsbürgerschaft)
+ entweder 10 oder 30 Euro Gebühr
+ 1 DHL Express Easy Prepaid Versandtasche (11,90€) an mich zurück adressiert

Alle oben genannten Sachen packe ich alles wieder in einem DHL Express Easy Prepaid Versandtasche und schicke weg.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
htmivn
Gast





Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 57


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.10.2017, 09:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da die Verlängerungsgebühr per Post in Frankfurt 25 EUR kosten sollte (November 2016), hatten wir unsere Pässe nach Berlin geschickt - ohne Bargeld. Nach knapp 3 Wochen hatten wir unsere Pässe wieder zurück erhalten. Der Erstantrag wurde übrigens vor Ort in Frankfurt gestellt (30 EUR).

Wir hatten unseren Verlängerungsantrag erst 4 Wochen vor Abreise eingeschickt und waren dementsprechend nervös geworden. 2 Wochen vor Abreise wurde uns telefonisch mitgeteilt, dass die Bearbeitungszeit 1 Monat dauert, weil die Anträge noch in Vietnam geprüft werden müssten.

Einen Tag später hatten wir aber noch einmal angerufen, weil wir noch einer Beschleunigungsmöglichkeit oder persönliche Abholung fragen wollten. Zum Glück hieß es da, dass die Pässe fertig seien und am selben Tag noch verschickt werden. Den Rückumschlag hatten wir nur als "Einschreiben Einwurf" frankiert. Die Sendung erhielt jedoch eine neue Sendungsnummer und der Versand dauerte mehrere Werktage, so dass wir schon befürchtet hatten, dass die Sendung verloren gegangen sei.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kun
Gast



Geschlecht:
Alter: 97
Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 137


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 07:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann man eine Visumbefreiung auch jetzt beantragen, auch wenn man evtl. dieses Jahr nicht fliegt?
_________________

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bärni
Gast



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 68
Wohnort: Iffeldorf/Dong Nai


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 07:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Kun
Natürlich kannst du die Visabefreiung jederzeit beantragen sofern alle dafür nötigen Papiere zur Hand sind aber warum willst du ein ganzes Jahr "Verschenken? Oder habe ich die frage falsch verstanden ?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Kun
Gast



Geschlecht:
Alter: 97
Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 137


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 07:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich beantrage bald einen neuen Pass und möchte vorsorglich die Befreiung beantragen. Wenn der Pass 10 Jahre gültig ist, kann man ja max. 2x die Befreiung beantragen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
htmivn
Gast





Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 57


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 11:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eigentlich macht das sogar Sinn. Die "Verlängerung" ist aktuell sowieso kostenlos. Im schlechtesten Fall hätte man nur das Porto einmal zu viel bezahlt.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mrds
Gast





Anmeldungsdatum: 01.10.2018
Beiträge: 12


blank.gif

BeitragVerfasst am: 01.04.2019, 18:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie lange musstet ihr für eure Visumbefreiung warten bzw wann hattet ihr eure Pässe wieder? Ich habe am 4.3 eine Visumbefreiung beantragt und bin dementsprechend langsam angespannt ob ich meinen Reisepass nach vier wochen auch wieder erhalte. Ich habe insgesamt 14 Euro bezahlt, da Versandkosten dazu kamen. Persönlich in Frankfurt abgegeben.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoangytrt
Gast




Alter: 29
Anmeldungsdatum: 04.04.2019
Beiträge: 2


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.04.2019, 07:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sutra geschickt
Die besten Visafragen sollten Sie direkt beim Konsulat zur Beratung einholen. Ich reise und werde von einer Firma namens SPAM beraten. Sie sagen, dass sich die Visapolitik ständig ändert. Sie müssen das Konsulat direkt anrufen, um Ihren Visastatus zu bestätigen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687437992 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0351s (PHP: 58% - SQL: 42%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]