Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ab ins Schlagloch

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.04.2013, 12:13    Ab ins Schlagloch Antworten mit ZitatNach oben

« welt.de » hat folgendes geschrieben:
Aus Vietnam wurde diese Woche die Nachricht bekannt, dass die dortigen Polizisten künftig lächeln und sich entschuldigen müssen, wenn sie Autofahrer abstrafen. Damit wolle die Verkehrspolizei der Stadt ihr öffentliches Image verbessern. Die Verkehrspolizisten in dem südostasiatischen Land stehen nämlich in dem Ruf, aggressiv und korrupt zu sein. Im vergangenen Monat kündigten die Behörden der Stadt Hanoi bereits an, übergewichtige und zu kleine Polizisten aus dem Verkehr zu ziehen. Sie sollen in Zukunft Bürotätigkeiten verrichten. Auch dürfen sich Polizisten in Hanoi nicht mehr hinter Bäumen verstecken, um Verkehrsteilnehmer bei Übertretung zu ertappen. Schon vor zwei Jahren erließ das zuständige Ministerium ein Sonnenbrillenverbot für Verkehrspolizisten.


http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article115253019/Ab-ins-Schlagloch.html

Ich weiss nicht, wie die vn. Regierung es anstellt, aber in Vietnam, "Verkehrspolizist" zu sein, ist ein ziemlich "lukratives" Geschaeft. Von ihnen wird die vn. Bevoelkerung richtig ausgenommen. Jedes Mal wenn ich in Vietnam gewesen bin, haben entweder die Taxifahrer oder die "xe honda om" oder aber auch meine Verwandten, die mich mit den Mopeds befoerdert haben, eine saftige Geldstrafe bekommen. Man sieht sie ja kaum. Und es stimmt, wie es im oberen Artikel beschrieben ist. Diese Verkehrspolizisten lauern hinter irgendwelchen Gebueschen und schiessen auch dann sofort hervor, "wenn etwas zu holen gibt" d.h. wenn einer eine kleine Verkehrsregel uebertreten hat, oder irgendwelche kleine Verkehrstafel uebersehen, die irgendwo in einer Strassenecke montiert sind, sodass man sie nicht so einfach erkennen kann. Das ist mir naemlich mehrere Male passiert. Dann gingen sie auch gleich zur Sache: "Mit Papierarbeid wird es 400.000 Dong (inklusive Beschlagnahme des Mopeds) kosten oder mit "Cash": 250.000 Dong (oftmals ist es sogar mehr!) und sie koennen ungehindert weiterfahren!" Diese Gelder landen sicherlich nicht in die Staatskassen! Aber wenn die Staatskassen von den Maechtigen auch gepluendert werden, dann sind auch solche staatliche Anstrengungen "bedeutungslos"!

csab

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Choki
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 199
Wohnort: Saigon


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.04.2013, 17:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hihi, ja da hast du wohl recht, die scheinen manchmal aus dem Nichts hervorzuspringen...

Ich werd auch oft angehalten. Nur für Cash, sind eigentlich immer 200.000. Das letzte mal war es als ich aus der Nachtschicht kam, außer mir fast keiner überhaupt unterwegs.
(Exkurs: was um alles auf der Welt macht die Verkehrspolizei da zu dieser unchristlichen Stunde??)
Er so: Kelle raus, lächel, absteigen bitte, Motor aus...
Ich war im Distrikt 4 da wohl für seinen Geschmack zu sehr in der Mitte der Straße. Ich würde dort ein eventuell vorbeikommendes Auto stören. 200.000 vnd.
Ich erzählte was von "ach, es ist doch so spät, komme von der Arbeit, hier ist doch kein Auto gerade..."
Seine knappe Antwort:"ok, 400.000"
Oh, ich guckte und sagte: "aber Sie sagten doch 200.000, ok ich zahl es." er erwiderte:"ich sagte 400.000. Papiere???" und er guckte sich Rückspiegel und Reifen an...
Ich gab ihm schnell die 400.000 und erntete ein Gesicht wie:" na, geht doch!"

Wenn ich mit Vietnamesen darüber spreche, dann sagen sie sehr oft, daß die Verkehrspolizei sehr niedrige Gehälter bekommt und obendrein noch Geld dafür bezahlen muß, um überhaupt diesen Job zu bekommen. Ich denke, die wollen nur auch bloß auf den "break even" kommen. Das soll jetzt nicht entschuldigend klingen, aber wie soll es in einem Land sonst funktionieren, wo Korruption überall "gelehrt" wird?

Aber noch was "Nettes": ich fuhr mit einer deutschen Freundin einmal mit dem Moped nach Nha Trang. Auf dem Weg irgendwo im Nirgendwo stoppte uns die Polizei, ich denke mal eine Routinekontrolle. Wir waren verpackt und vermummelt, nicht weil wir Angst davor hatten braun zu werden, sondern weil wir keine Lust auf Sonnenbrand hatten. Wir hielten also, stellten das Moped, eine Honda Wave, ab und entblätterten uns. 2 Verkehrspolizisten, der dicke ältere hinten unterm Schirm auf einem Plastikhocker, der jüngere vorne an der Straße in der prallen Sonne. Er stand stramm, aber das änderte sich zusehends, als ihn 4 blaue Augen, 2 lächelnde Münder und 4 von der Hitze rote Bäckchen anschauten, meine Freundin blond, ich lange Locken...
Er schaute sich hilfesuchend nach seinem Boss um, er zuckte nur die Schultern. Der jüngere sagte:"Go! Go!"

Joah, das haben wir dann auch lächelnd getan, nachdem wir uns wieder vermummt hatten... Smilie

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687477539 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0404s (PHP: 41% - SQL: 59%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]